Sinegra (Viagra Generika) – auch ohne Rezept erhältlich?

Wirkung, Nebenwirkungen, Alternativen, Preis von Sinegra

Zuletzt aktualisiert: Dezember, 2020

Sinegra war ein Viagra Generikum des Herstellers GeneriNobel. Die Herstellung des Medikaments ist mittlerweile eingestellt:

Das Potenzmittel Sinegra ist momentan „außer Vertrieb“, das bedeutet der Hersteller hat den Vertrieb des Medikaments eingestellt und liefert dieses nicht mehr aus.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie der Wirkstoff von Sinegra Sildenafil wirkt, welche Nebenwirkungen es bei der Einnahme geben kann und für wen die verschreibungspflichtigen Medikamente mit Sildenafil geeignet sind. Natürlich sind nach wie vor auch noch andere Viagra Generika bei lizenzierten Online Apotheken wie 121doc.de erhältlich. Sie müssen also nicht zwingend auf das teurere Original Viagra zurückgreifen, sondern können sich bei den zugelassenen Anbietern z. B. Sildenafil Stada legal online verschreiben lassen.

Alternativen zu Sinegra: Weitere Viagra Generika

Viagra

Wirkstoff: Sildenafil – Potenzmittel von Pfizer

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Viagra

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 110 €
  • 8 Tabletten: ab 210 €
  • 12 Tabletten: ab 306 €
  • 16 Tabletten: ab 400 €
  • 32 Tabletten: ab 784 €

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €

SildeHexal

Viagra Generika
Von Hexal (Deutschland) hergestellt

SildeHexal 50mg 100mg Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 50 mg:

  • 4 Tabletten: ab 60 €
  • 8 Tabletten: ab 95 €
  • 12 Tabletten: ab 125 €
  • 16 Tabletten: ab 160 €
  • 32 Tabletten: ab 270 €

Was ist Sinegra und wie wirkt das Medikament?

Sinegra enthält oder besser enthielt den Inhaltsstoff Sildenafil und gehört damit zu den sogenannten PDE5-Hemmern. Sildenafil wirkt als Hemmstoff eines Enzyms der bei der Bildung einer Erektion eine tragende Rolle einnimmt: PDE5. Durch die Hemmung dieses Enzyms kann vermehrt Blut in den Penis fließen und weniger Blut abfließen – und das nur bei einer sexuellen Erregung. Wie das genau abläuft haben wir hier zusammengefasst: Wie funktioniert eine Erektion.

Viagra Generika wie Sinegra werden somit zur Behandlung von erektilen Dysfunktionen / Erektionsstörunge bei Männern eingesetzt. Das Medikament unterstützt den körperlichen Prozess, so dass bei sexueller Erregung eine ausreichend harte und anhaltende Erektion gebildet und gehalten werden kann.

Keine Lust auf Wartezeiten, Sprechstunden oder unangenehme Fragen? Unser Tipp: Lassen Sie sich trotzdem von einem zugelassenen Arzt beraten – bei einer Online Klink wie z. B. 121doc. Weitere Details dazu finden Sie hier.

Wie ist Sinegra zu dosieren?

Die Standarddosierung der oralen Einnahme ist 50 mg, so lange nicht anders mit dem Arzt abgesprochen. Wenn sich die Wirkung als zu stark oder zu schwach herausstellt, kann die Dosierung auf 25 mg – max. 100 mg Sildenafil angepasst werden. Die empfohlene Dosierung sollte nur 1 Mal pro Tag eingenommen werden.

  • Wirkungseintritt nach: ca. 60 Minuten 
  • Wirkungsdauer: ca. 4 – 5 Stunden 

Nehmen Sie Ihr Sildenafil-haltiges Präparat rund 60 Minuten vor einer sexuellen Aktivität ein. Fettige Mahlzeiten und gleichzeitiger Konsum von Alkohol können die Wirkung von Sildenafil beeinträchtigen.

Cialis, Viagra, Levitra, Spedra oder doch ein natürliches Potenzmittel? Machen Sie den Selbsttest: Welches Potenzmittel kommt für Sie in Frage?

Warum ist Sinegra in Deutschland rezeptpflichtig?

Medikamente mit Sildenafil sind in der EU verschreibungspflichtig (Gründe siehe auch Nebenwirkungen) und nur auf 2 Arten und Weisen legal erhältlich:

  1. Sie haben bereits ein Rezept ausgestellt bekommen: dann können Sie ein Medikament mit Sildenafil einfach in der Apotheke online oder bei Ihnen um die Ecke bestellen.
  2. Sie haben noch kein Rezept vorliegen: Dann können Sie sich ein Sildenafil-haltiges Medikament in einer lizenzierten Online Apotheke wie 121doc.de von zugelassenen Ärzten verschreiben lassen.

Warum auch eine Online Apotheke oder Online-Arztpraxis Rezepte ausstellen kann, haben wir hier genauer beschrieben: Ratgeber – Potenzmittel legal online kaufen. Auf folgende Punkte können Sie bei den online Anbietern achten:

  • Lizenz/Sicherheitslogo vorhanden
  • In der EU ansässig
  • Impressum & AGB prüfen
  • Wird ein Rezept in Bestellvorgang ausgestellt/geprüft?
  • Verbraucherfreundliche Zahlungsmöglichkeiten

Hersteller von Sinegra: GeneriNobel

GeneriNobel ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich auf Generika spezialisiert hat. Die GeneriNobel GmbH hat ihren Firmensitz in Böblingen.

GEBRAUCHSINFORMATIONEN

Hier können Sie die Merkmale von Viagra (Gleicher Wirkstoff wie bei Sinegra: Sildenafil) genauer unter die Lupe nehmen. Vergewissern Sie sich vor der Einnahme über die Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen – und vor allem: konsumieren Sie kein Medikament aus unseriösen Quellen oder ohne Konsultation einer medizinischen Einrichtung.
Quelle: Pfizer

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Sinegra auftreten?

Die Einnahme von Sinegra kann Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Wenn Sie Sinegra einnehmen kann es zu Nebenwirkungen wie

  • Übelkeit,
  • Erbrechen,
  • Mundtrockenheit,
  • Kopfschmerzen,
  • Schläfrigkeit,
  • Schwindel,
  • Müdigkeit
  • oder verminderter Berührungsempfindlichkeit kommen.

Darüber hinaus sind Nebenwirkungen wie Sehstörungen, Veränderung des Farbsehens, Augenerkrankungen, Bindehauterkrankungen und eine gestörte Bildung von Tränenflüssigkeit möglich. Die Einnahme von Sinegra kann zudem Nebenwirkungen wie einer verstopften Nase, Tinnitus, Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag und flüchtige, spontan auftretende Hautrötungen mit Hitzegefühl), Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Muskelschmerzen und Brustschmerzen verursachen.

Häufige Fragen zur Einnahme von Sildenafil

Nein, von einem Sildenafil und Alkohol-Mix sollten Sie absehen.

Innerhalb von 24 Stunden sollten Sie die individuell verschriebene Höchstdosierung nicht überschreiten.

Fettiges Essen zeigt bei Sildenafil in manchen Fällen eine Reduktion der Aufnahme und entsprechend später der Wirkungsentfaltung. Für den wirkungsvollsten Effekt sollten Sie Sildenafil daher möglichst auf leeren Magen zu sich nehmen. Außerdem kann Grapefruitsaft den Effekt von Sildenafil unter Umständen negativ beeinflussen.

Fazit: Für wen ist Sinegra geeignet und welche Alternativen gibt es?

Medikamente mit Sildenafil sind für Männer ab 18 Jahren geeignet. Die Arzneimittel können ihre Wirkung nur dann entfalten, wenn eine sexuelle Stimulation vorliegt.

Sinegra ist „außer Vertrieb“, aber Sie können glücklicherweise auch auf zahlreiche andere Medikamente mit dem Inhaltsstoff Sildenafil zurückgreifen. Darunter zum Beispiel SildeHEXALSildenafil-biomo oder natürlich Viagra.

Unser Tipp, wenn Sie nicht wissen, ob Sildenafil der richtige PDE5-Hemmer für Sie ist: Manche lizenzierte Online Apotheken bieten auch eine Probepackung mit verschiedenen Wirkstoffen in geringer Dosierung an:

Potenzmittel Testpackung

Probepackung mit Viagra, Cialis und Levitra – Rezept inkl.

Potenzmittel Testpackung Viagra Cialis Levitra

Sildenafil 50 mg + Tadalafil 10 mg + Vardenafil 10 mg:

  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff

Das könnte Sie auch interessieren

Quellen und weitere Literatur

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000) https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
    § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG)
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html
  • WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010) https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html