Priligy Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert: Juni 2019

Priligy Erfahrungsbericht 1:

Nach zwei bis drei Stößen war es meist bei mir schon soweit. Mit dem Problem vorzeitiger Samenerguss bin ich dann zu meinem Arzt. Dieser hat mir Priligy verschrieben. Und die Wirkung ist wirklich grandios. Gehofft hatte ich bestenfalls auf drei Minuten, aber es sind locker 6 Minuten, die ich nun dank Priligy durchhalte. Manchmal habe ich fast schon Schwierigkeiten, selbst zu kommen.

Leider hat die Sache dann doch zwei Nachteile. Zum einen ist der Preis für Priligy wirklich nicht ohne. Im wahrsten Sinne ein wirklich teures Vergnügen. Zum anderen erfahre ich leider immer wieder ein paar Nebenwirkungen, vor allem Schwindel und Übelkeit. Das kann ich im Griff halten, wenn ich gut esse vor oder während der Einnahme. Auch die Zeit bis zur Wirkung von mehr als einer Stunde macht die spontane Lust eher nicht möglich. Dennoch ein sehr positives Fazit meinerseits.

Priligy Erfahrungsbericht 2:

Priligy ErfahrungenIch habe vor zwei Tagen erstmals Priligy eingenommen und mit meiner Lebensgefährtin gespannt das Resultat erwartet. Etwa eineinhalb Stunden vor unserem Sex hab ich die Tabletten eingeworfen und wurde beim Warten dann auch ein wenig nervös. Als es dann losging, war es dann aber sehr intensiv. Die Erektion war ein wenig von einem seltsamen Gefühl begleitet – so ein bisschen fremdartig. Kann aber auch nur eingebildet gewesen sein. Nachdem wir die Position gewechselt hatten, klang dieses Gefühl dann aber auch ab.

Zur Wirkung selbst: Vorher habe ich meist nur etwa eine Minuten durchgehalten, beim ersten Mal mit Priligy war es auf jeden Fall deutlich länger. Ich würde auf gut fünf Minuten schätzen, wobei es sich noch länger angefühlt hat. Damit ist meine Erwartung jetzt schon übertroffen und ich bin sehr gespannt, wie die weiteren Male so funktionieren werden.

Priligy Erfahrungsbericht 3:

Vor Priligy bin ich meist nach wenigen Sekunden gekommen – so 20, vielleicht 40 Sekunden bis zum Orgasmus. Das konnte ich auch nie beeinflussen und es war auch nie anders. Egal welche Partnerin und auch egal welche Stellung oder wie erregt die Stimmung so war. Ich habe dann Priligy verschrieben bekommen und bereits mit der ersten Einnahme hat sich das Gefühl beim anschließenden Sex sehr geändert.

Zunächst fühlte sich alles viel intensiver an, bereits beim Vorspiel. Trotz des intensiveren Gefühls bin ich aber nicht gleich gekommen, wie ich es im ersten Moment befürchtet hatte. Eher ganz im Gegenteil: Der Sex selbst war so intensiv wie nie und ich habe länger durchgehalten als jemals zuvor. Für mich ist Priligy damit eine klare Empfehlung. Nebenwirkungen hatte ich keine.

Priligy | 30 mg

Wirkstoff: Dapoxetin – hergestellt von Berlin-Chemie

Priligy gegen vorzeitigen Samenerguss

Dosierung 30 mg:

  • 3 Tabletten: ab 65 €
  • 6 Tabletten: ab 110 €
  • 9 Tabletten: ab 155 €
  • 12 Tabletten: ab 190 €

Priligy | 60 mg

Wirkstoff: Dapoxetin – hergestellt von Berlin-Chemie

Priligy gegen vorzeitigen Samenerguss

Dosierung 60 mg:

  • 3 Tabletten: ab 80 €
  • 6 Tabletten: ab 120 €
  • 9 Tabletten: ab 165 €
  • 12 Tabletten: ab 200 €

Priligy Erfahrungsbericht 4:

Ich habe mit meinem Arzt über mein Problem gesprochen und der hat mir gleich Priligy verschrieben. Zwar kann ich ein wenig länger als ein, zwei Minuten durchhalten, aber ich empfand es dennoch als deutlich zu kurz und bin daher zum Arzt. Priligy nutze ich nun seit ein paar Monaten und musste erst ein wenig rumprobieren, um das beste Ergebnis zu erzielen.

So muss ich gut drei Stunden vor dem Sex die Pille einnehmen, was doch relativ lang vorher ist. Dafür ist ein 15minütiger Akt aber kein Problem mehr – nicht nur zu meiner Freude. Auch darf es ruhig ein wenig wilder und robuster zugehen, ohne dass ich gleich komme. Das war vorher so nicht möglich. Mit Priligy habe ich nun auf jeden Fall ein intensiveres Sexleben.

Priligy Erfahrungsbericht 5:

Ich bin Mitte 50 und die Erektionsfähigkeit ist noch voll da. Was ein Problem ist, ist die Dauer bis zum Orgasmus. Das ging deutlich zu schnell und so habe ich Rat bei meinem Arzt gesucht. Die Lösung war Priligy. Gleich bei der ersten Einnahme habe ich gemerkt, dass die Erektion selbst schneller da ist und intensiver zu spüren. Gleichzeitig kann ich aber länger durchhalten. Etwa drei- bis viermal so lange dauert es nun, bis ich komme. Damit bin nicht nur ich wieder voll sexuell zufrieden. Priligy kann ich da nur empfehlen. Einziges Manko: Kurz nach der Einnahme tritt manchmal ein leichtes Schwindelgefühl auf.

Impotenz ErektionshilfenSollten Sie keine Lust haben sich ein Rezept gegen frühzeitigen Samenerguss von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen, dann können Sie Medikamente bequem per Online-Rezept bei Anbietern wie z.B. euroClinix hier bestellen.

Priligy Erfahrungen
5 (100%) 1 vote[s]