Emla Creme bei vorzeitigem Samenerguss ist nicht zur Behandlung des vorzeitigen Samenerguss konzipiert worden! Erfahren Sie hier warum…

Zuletzt aktualisiert: September 2019

Emla Creme - Medikament bei vorzeitigem Samenerguss

Der vorzeitige Samenerguss ist eine der häufigsten Sexualstörungen beim Mann. Obwohl so viele Männer davon betroffen sind, ist es weitgehend ein Tabuthema. Schamgefühl, Leidensdruck und andere psychische Belastungen begleiten den vorzeitigen Samenerguss nicht gerade selten. Therapeutisch sind vor allem nicht-medikamentöse Behandlungsmethoden verbreitet, es gibt allerdings auch einzelne medikamentöse Möglichkeiten, gegen den vorzeitigen Samenerguss vorzugehen. Zwei Beispiele dafür sind „Emla Creme“ und „Priligy“.

Keine Lust, über vorzeitigen Samenerguss zu sprechen? Auch eine online Klinik kann eine Alternative zum klassischen Arztbesuch sein – wichtig sind lizenzierte Einrichtungen mit Fachärzten wie 121doc, dokteronline und ähnliche Anbieter (Online Apotheken im Vergleich). Hier werden Ihnen Rezepte nach der online Behandlung von Ärzten verschrieben und Sie können diese auch direkt einlösen. Ihr Präparat kommt meist schon am nächsten Tag bei Ihnen per Expressversand an.

Stefan HenningsInteressengemeinschaft Impotenz Selbsthilfe

Wichtig! Emla Creme war nie zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss gedacht

Emla Creme war nie für die Behandlung von vorzeitigem Samenerguss gedacht. Ein alternatives Medikament, welches zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss eingesetzt werden ist unter dem Namen „Priligy“ auf dem Markt. Priligy mit dem Wirkstoff Dapoxetin verlängert nach Angaben des Herstellers die Zeit bis zum Samenerguss laut Hersteller ungefähr um 300% und kann zudem die Kontrolle über einen Samenerguss verbessern.

Emla Creme

Wirkstoffe: Lidocain (25mg/g) & Prilocain (25mg/g)

Emla Creme gegen vorzeitigen Samenerguss

Emla Creme + Rezeptgebühr und Versand:

  • 5 g: ab 54,90 €
  • 30 g: ab 67,20 €

Priligy | 30 mg

Wirkstoff: Dapoxetin – hergestellt von Berlin-Chemie

Priligy gegen vorzeitigen Samenerguss

Dosierung 30 mg:

  • 3 Tabletten: ab 65 €
  • 6 Tabletten: ab 110 €
  • 9 Tabletten: ab 155 €
  • 12 Tabletten: ab 190 €

Was ist Emla Creme?

Die Emla Creme ist ein lokal anwendbares Schmerzmittel, ein sogenanntes Lokalanästhetikum. Die Salbe wird dafür einfach dünn auf die zu betäubende Stelle aufgetragen. Der Anwendungsbereich ist die Haut oder Schleimhaut. In Emla Creme sind zu gleichen Teilen zwei Betäubungsmittel enthalten: Lidocain und Prilocain. Die Wirkstoffe sorgen für die Betäubung der Haut oder Schleimhaut, die mit ihnen in Berührung kommt.

Die Wirkstoffe machen die lokalen Schmerzrezeptoren an den Nervenenden unempfindlich. Äußere Reize werden nicht oder vermindert übertragen. Dadurch tritt eine schmerzstillende Wirkung ein. Hersteller der Emla Creme ist der Pharmakonzern AstraZeneca.

Medikamente bei vorzeitigem Samenerguss

Welche Medikamente helfen bei vorzeitigem Samenerguss? Wir haben eine Übersicht erstellt.

Wofür wird Emla Creme verwendet?

Das Anwendungsgebiet der Emla Creme ist recht vielfältig. Typischerweise findet sie Verwendung bei kleineren chirurgischen Eingriffen an der Haut oder auch an den (genitalen) Schleimhäuten. Ein Beispiel ist das Entfernen von Warzen. Weiterhin wird Emla Creme auch gerne bei Tätowierungen, Piercings oder Haarentfernungen per Laser genutzt. Bei einem offenen Bein (Ulcus Cruris) wird Emla Creme zur Wundreinigung verwendet. Normalerweise darf Emla Creme nicht bei offenen Wunden angewendet werden.

Wo kann die Emla Creme gekauft werden?

Die Emla Creme ist in jeder Apotheke erhältlich, allerdings nur gegen Rezept. Sie müssen somit zunächst einen Arzt aufsuchen, der Ihnen Emla Creme verschreibt. Mit dem Rezept erhalten Sie dann das Medikament. Neben der Emla Creme gibt es auch Emla Pflaster. Diese finden für gewöhnlich Anwendung bei der Betäubung von Einstichstellen für Kanüle und Venenkatheter.

Wie verwende ich Emla Creme?

Bei der Verwendung kommt es darauf an, welche Hautpartien betäubt werden sollen. Die Creme hat eine gewisse Einwirkdauer (je nach Tiefe der Hautschicht). Nach dem Auftragen brauchen die Wirkstoffe somit eine gewisse Zeit, bis die betäubende Wirkung eintritt. Wie dick die Creme aufgetragen werden muss, hängt ebenfalls von der konkreten Anwendung ab. Beispielsweise ist für einen kleinen chirurgischen Eingriff an der Haut laut Packungsbeilage mit einer Einwirkzeit von einer Stunde zu rechnen. Die betreffende Hautstelle muss dick mit der Emla Creme eingeschmiert werden.

Grundsätzlich gilt, dass die Einwirkzeit bei Schleimhäuten und empfindlichen und dünnen Hautstellen deutlich schneller geht als bei großflächigen oder Stellen mit dickeren Hautschichten. Als Behandlungsmethode für den vorzeitigen Samenerguss müssen Sie in der Anwendung also besonders vorsichtig sein.

Emla Creme zur Behandlung des vorzeitigen Samenerguss

Die Emla Creme ist eigentlich nicht zur Behandlung des vorzeitigen Samenerguss konzipiert worden, auch wenn mittlerweile in medizinischen Kreisen diese Möglichkeit diskutiert wird. Im Beipackzettel finden Sie diesen Anwendungsbereich zum Beispiel auch nicht. Da die Emla Creme aber grundsätzlich geeignet ist, die Empfindlichkeit im Penis herabzusetzen, kann sie sehr wohl eine Möglichkeit zur Behandlung des vorzeitigen Samenerguss sein.

Dafür müssen Sie aber sehr behutsam vorgehen. Zuerst müssen Sie natürlich ärztlichen Rat einholen, denn die Emla Creme ist verschreibungspflichtig.

Wichtig: Laut Packungsbeilage sollten Sie die Creme nicht im Genitalbereich ohne medizinisches Fachpersonal anwenden. Daher ist von dem Gebrauch als Hilfsmittel gegen den vorzeiten Samenerguss eher abzuraten.

Bei der Anwendung auf dem Penis wird nur eine geringe Dosierung der Emla Creme empfohlen, um nicht eine zu starke betäubende Wirkung zu erhalten. Etwa fünf bis 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr streichen Sie dünn die Emla Creme auf die Eichel und eventuell auf den Penisschaft. Einwirkdauer und Grad der Betäubung können deutlich variieren, deshalb müssen Sie sich in der Anwendung an die richtige Menge und richtigen Zeitpunkt eventuell herantasten.

Nach der Einwirkzeit sollte der Penis betäubt genug sein, um eine Übersensibilität heruntergesetzt zu haben. Benutzen Sie für den Geschlechtsverkehr unbedingt ein Kondom oder waschen Sie die Reste der Emla Creme gründlich ab – ansonsten betäuben Sie die Schleimhäute Ihrer Partnerin.

Emla Creme als Behandlungsalternative beim vorzeitigen Samenerguss wurde bereits in mehreren medizinischen Studien vorgeschlagen. Hierin konnte auch aufgezeigt werden, dass die Dauer bis zur Ejakulation mithilfe der Emla Creme deutlich verlängert werden konnte. Klinische Tests und Studien gibt es dazu allerdings nicht.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Emla Creme?

Emla Creme ist in der Regel gut verträglich und weist geringe Nebenwirkungen auf. Während der Einwirkdauer kann es zu Rötungen oder Blässe der betreffenden Hautstellen oder der Schleimhaut kommen. Auch ein leichtes Brennen oder Jucken ist möglich. In seltenen Fällen gibt es allergische Reaktionen. Emla Creme sollte nicht bei offenen Wunden oder Hauterkrankungen wie beispielsweise Neurodermitis angewandt werden. Die Creme sollte zudem nicht in die Augen geraten. Bei sehr häufiger Nutzung an den gleichen Stellen kann es zu Läsionen kommen. Seien Sie also entsprechend vorsichtig.

Gibt es Alternativen zur Emla Creme?

Der in der Emla Creme enthaltene Wirkstoff Lidocain gibt es auch als eigene Salbe. Auch die ist potenziell geeignet, den Penis unempfindlicher zu machen. Lidocain ist auch in dem Spray Xylocain enthalten, das ebenfalls potenzielle angewendet werden kann. Eventuell funktioniert auch das Medikament Priligy, das in Tablettenform eingenommen wird. Studien haben gezeigt, dass auch PDE-5-Hemmer (Viagra, Cialis, Levitra und Spedra) beim vorzeitigen Samenerguss helfen können die Zeit bis zur Ejakulation zu verlängern.

Priligy | 30 mg

Wirkstoff: Dapoxetin – hergestellt von Berlin-Chemie

Priligy gegen vorzeitigen Samenerguss

Dosierung 30 mg:

  • 3 Tabletten: ab 65 €
  • 6 Tabletten: ab 110 €
  • 9 Tabletten: ab 155 €
  • 12 Tabletten: ab 190 €

Priligy | 60 mg

Wirkstoff: Dapoxetin – hergestellt von Berlin-Chemie

Priligy gegen vorzeitigen Samenerguss

Dosierung 60 mg:

  • 3 Tabletten: ab 80 €
  • 6 Tabletten: ab 120 €
  • 9 Tabletten: ab 165 €
  • 12 Tabletten: ab 200 €

Emla Creme

Wirkstoffe: Lidocain (25mg/g) & Prilocain (25mg/g)

Emla Creme gegen vorzeitigen Samenerguss

Emla Creme + Rezeptgebühr und Versand:

  • 5 g: ab 54,90 €
  • 30 g: ab 67,20 €

Potenzmittel Testpackung

Probepackung mit Viagra, Cialis und Levitra – Rezept inkl.

Potenzmittel Testpackung Viagra Cialis Levitra

Sildenafil 50 mg + Tadalafil 10 mg + Vardenafil 10 mg:

  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff

Viagra

Wirkstoff: SildenafilPotenzmittel von Pfizer

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Viagra

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 110 €
  • 8 Tabletten: ab 210 €
  • 12 Tabletten: ab 306 €
  • 16 Tabletten: ab 400 €
  • 32 Tabletten: ab 784 €

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €

Cialis

Wirkstoff Tadalafil – bekannteste Viagra Alternative von Lilly Pharma

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Cialis

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 120 €
  • 8 Tabletten: ab 220 €
  • 12 Tabletten: ab 315 €
  • 16 Tabletten: ab 412 €
  • 32 Tabletten: ab 800 €

Tadalafil Stada

Cialis Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Tadalafil Stada

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €
  • 32 Tabletten: ab 400 €

Levitra

Wirkstoff: Vardenafil – Von BAYER hergestellt

Levitra Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Vardenafil Generika Preise 10 mg Dosierung:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €

Spedra

Wirkstoff: Avanafil – von Berlin-Chemie Menarini hergestellt

Spedra Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 50 mg:

  • 4 Tabletten: ab 90 €
  • 8 Tabletten: ab 165 €
  • 12 Tabletten: ab 230 €
  • 16 Tabletten: ab 285 €
  • 32 Tabletten: ab 490 €

Das könnte Sie zum vorzeitigen Samenerguss ebenso interessieren

Quellen

  • Ärzteblatt zum Thema vorzeitiger Samenerguss: https://www.aerzteblatt.de/archiv/58268/Einfuehrung-in-die-Diagnostik-und-Therapie-der-Ejaculatio-praecox