Wer sind wir und was ist unser Anliegen?

Stress im Job, in der Beziehung, im Alltag, Leistungsdruck, Performen müssen – die psychischen Belastungen gehen oft nicht spurlos an einem selbst vorbei. Selbst wenn Betroffene ursprünglich an einer organisch-bedingten Erektionsstörung erkrankt sind, führen die Belastungen in vielen Fällen zu psychischen Folgeerscheinungen. Wir als Betroffene wollen vor allem eins erreichen: Aufmerksamkeit für die Thematik und Betroffene dazu bringen offen über Ihre Krankheit zu sprechen, denn da eine Erektionsstörung auch Vorbote einer gravierenden Erkrankung sein kann, sollte eine Kommunikation mit einem Spezialisten nicht aufgrund von falschem Schamgefühl aufgeschoben werden.

Online Apotheke Impotenz Selbsthilfe

Unabhängigkeit

Die Informationen und Inhalte auf dieser Seite wurden sorgfältig zusammen getragen und dienen der allgemeinen Information – sie ersetzen jedoch niemals das Gespräch mit oder den, wenn auch nur online, Besuch beim Spezialisten. Auf dieser Seite werden keine keine Ferndiagnosen und Therapievorschläge gestellt. Wir weisen darauf hin, dass die Informationen auf dieser Webseite in keiner Weise eine persönliche Beratung durch eine Ärztin/einen Arzt oder durch qualifiziertes medizinisches Fachpersonal ersetzen können. Da uns die Objektivität und insgesamt das Thema Aufklärung bei Erektiler Dysfunktion für uns eine Herzensangelegenheit ist, beziehen wir für die veröffentlichten Informationen auch keine Gegenleistung.

Umfrage

Jedes Jahr starten wir eine Umfrage unter den Besuchern dieser Webseite und erstellen aus den Antworten den “Erektile Dysfunktion Report”. Hier finden Sie die letzte Ausgabe: Zum Report

Über uns
3.4 (67.33%) 30 votes