Was ist Condylox?

Details zu Condylox: Medikament zur Behandlung von Feigwarzen

Zuletzt aktualisiert: August, 2019

Condylox ist ein Medikament zur Behandlung von Feigwarzen. Der Wirkstoff von Condylox ist Podophyllotoxin. Das Medikament ist eine antivirale Lösung zum Auftragen auf die betroffenen Hautstellen. Die Behandlung findet somit äußerlich durch Auftragen auf nicht entzündete kleine Feigwarzen im Genital- und Afterbereich statt.

Condylox

Wirkstoff: Podophyllotoxin

Condylox Behandlung von Feigwarzen

3,5 ml Lösung 0,5 %

  • 1 Fläschen ab 70 €

Aldara

Wirkstoff: Imiquimod

Aldara Behandlung von Feigwarzen und Genitalwarzen

250 mg Creme 5 %

  • 12 Päckchen ab 135 €

Wartec

Wirkstoff: Podophyllotoxin

Wartec Behandlung von Genitalwarzen / Feigwarzen

5 g Creme 0,15 %

  • 1 Tube ab 70 €

Wie erfolgt die Einnahme von Condylox?

Die Anwendung von Condylox erfolgt direkt auf die betreffenden Hautstellen. Die Lösung darf nicht in die Augen gelangen.

Wenn Sie selbst die Anwendung durchführen können, tragen Sie Condylox 2x täglich auf 3 aufeinanderfolgenden Tagen auf höchstens 10 Feigwarzen auf.

Die Feigwarzen sollten insgesamt nicht größer als 10 mm & etwa 150mm2 sein. Eine einzelne Dosis von Condylax sollte nicht höher als 0,25 ml sein. Das Auftragen erfolgt mithilfe des beigelegten speziellen Wattestäbchens auf die zu behandelten und zuvor gründlich gereinigten Feigwarzen.

Keine Lust, über Feigwarzen oder Genitalherpes zu sprechen? Auch eine online Klinik kann eine Alternative zum klassischen Arztbesuch sein – wichtig sind lizenzierte Einrichtungen mit Fachärzten wie 121doc und weitere Anbieter (Online Apotheken im Vergleich). Hier werden Ihnen, bei Bestellung der Medikamente, Rezepte nach einer online Behandlung per Fragebogen von zugelassenen Ärzten verschrieben. Ihr Präparat kommt meist schon am nächsten Tag bei Ihnen per Expressversand an.

Stefan HenningsInteressengemeinschaft Impotenz Selbsthilfe

Es wird genau so viel Condylox auf eine Feigwarze aufgetragen, dass diese gerade bedeckt ist. Die umliegende Haut und vor allem die Schleimhäute sollten nicht in Kontakt mit Condylox kommen. Die behandelten Stellen müssen dann etwa eine Minute abtrocknen, die Lösung somit einziehen. Erst dann dürfen sie wieder mit Kleidung in Kontakt kommen. Nach der Anwendung waschen Sie sich gründlich die Hände.

Die Behandlung mit 3 aufeinanderfolgenden Tagen wiederholen Sie wöchentlich 4 Wochen lang. Danach suchen Sie wieder Ihren Arzt auf. Dieser entscheidend dann über den Erfolg der Behandlung oder gegebenenfalls über die Weiterbehandlung.

Sollten Sie versehentlich zu viel Condylox aufgetragen haben oder nicht betroffene Hautstellen in Berührung gekommen sein, tupfen Sie mit einem Papiertuch vorsichtig den überschüssigen Auftrag ab. Sollte es zu einer starken Hautreaktion kommen, suchen Sie Ihren Arzt auf. Beachten Sie ansonsten die Anwendungshinweise in Fach- und Gebrauchsinformation führ weitere Details.

Hinweis

DIE GESAMMELTEN INFORMATIONEN AUF DIESER SEITE DIENEN NUR ZUR ALLGEMEINEN INFORMATION (ALLGEMEINE UNTERSTÜTZUNG FÜR RATSUCHENDE) UND DÜRFEN AUF KEINEN FALL ALS ERSATZ FÜR PROFESSIONELLE BERATUNG ODER BEHANDLUNG DURCH AUSGEBILDETE UND ANERKANNTE ÄRZTE ANGESEHEN WERDEN.

Was müssen Sie vor der Einnahme von Condylox beachten?

Sie dürfen Condylox nicht einnehmen, wenn Sie allergisch auf den Wirkstoff Podophyllotoxin oder einen der anderen Bestandteile reagieren. Sind die Feigwarzen entzündet oder blutig, darf Condylox nicht aufgetragen werden. Condylox dürfen Sie zudem nicht zusammen mit anderen lokal anwendbaren Medikamenten gegen Feigwarzen verwenden.

Bei bestimmten Vorerkrankungen oder Neigungen darf Condylox ebenfalls keine Anwendung finden. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie unter Morbus Bowen oder unter Immunschwäche leiden. Bei Syphilis darf Condylox ebenfalls nicht angewendet werden. Bestehen oder bestanden wiederholt auftretende Herpesinfektionen im Genitalbereich, müssen Sie auf die Anwendung von Condylox verzichten. Vermeiden Sie zudem Alkoholgenuss während der Dauer der Behandlung.

Condylox ist ein Medikament für Erwachsene und nicht für Minderjährige geeignet. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit darf Condylox ebenfalls nicht angewendet werden. Nicht zuletzt sollte Condylox nicht in die Augen gelangen. Sollte das passieren, spülen Sie die Augen sorgfältig mit Wasser (ohne Seife) aus und suchen Sie im Zweifelsfall einen Augenarzt auf.

3 seriöse Online Apotheken für Feigwarzen

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Der Hersteller G. L. Pharma schreibt in den Gebrauchsinformationen zu den Nebenwirkungen:

„Sehr häufig (betrifft mehr als 10 Behandelte von 100): örtliche Reizerscheinungen der behandelten Schleimhaut wie Jucken, Brennen, Schmerzen, Rötung, Geschwürbildungen, Verlust der äußeren Schleimhautschicht. Seltene Nebenwirkungen, deren Häufigkeit nicht bekannt ist: Verklebungen und Entzündungen der Eichel und der Vorhaut.“

GEBRAUCHSINFORMATIONEN

Hier können Sie die Merkmale von Condylox genauer unter die Lupe nehmen. Vergewissern Sie sich vor der Einnahme über die Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen – und vor allem: konsumieren Sie kein Medikament von unseriösen Anbietern oder ohne Konsultation einer medizinischen Einrichtung / lizenzierten Online Apotheke.
Quelle: G.L. Pharma (Österreich)

Wie muss ich Condylox aufbewahren?

Condylox ist eine flüssige Lösung in einer kleinen Glasflasche. Der Inhalt muss vor Licht geschützt werden und die Temperatur am Aufbewahrungsort sollte nicht höher als 25 Grad sein. Über das auf dem Karton aufgedruckte Verfallsdatum darf Condylox nicht genutzt werden. Der Aufbewahrungsort sollte selbstverständlich außerhalb der Reichweite von Kindern sein.

Condylox gegen Feigwarzen

Inhaltsstoffe von Condylox und was ist sonst noch zu beachten?

Condylox enthält den Wirkstoff Podophyllotoxin. Auf einen Milliliter der Lösung kommen fünf Milligramm Podophyllotoxin. Das entspricht einem Wirkstoffanteil von 0,5 %. Condylox enthält weiterhin zu 96 % Ethanol sowie Milchsäure und Natrium-(DL)-lactat. Eine Flasche beinhaltet insgesamt eine Lösung von 3,5 ml. Der Packung sind spezielle Wattestäbchen zum Auftragen der Lösung beigelegt.

In der Gebrauchsanweisung steht dazu noch im Detail:

Der Wirkstoff Podophyllotoxin ist der therapeutisch wirksame Bestandteil des Podophyllins, dem Harz aus dem Wurzelstock von Podophyllum-Arten (Berberidaceae). Podophyllotoxin hemmt die Zellteilung und wirkt entzündungshemmend.

Was müssen Männer bei der Verwendung von Condylox beachten? 

Bis zur völligen Abheilung: Kondome beim Sex verwenden, Sexualpartner sollten sich ebenfalls vom Arzt untersuchen lassen.

Was müssen Frauen bei der Verwendung von Condylox beachten? 

Sie Männer und: bei ersten Anzeichen von Nebenwirkungen sowie beim Eintritt einer Schwangerschaft – direkt beim Arzt melden.

Condylox

Wirkstoff: Podophyllotoxin

Condylox Behandlung von Feigwarzen

3,5 ml Lösung 0,5 %

  • 1 Fläschen ab 70 €

Aldara

Wirkstoff: Imiquimod

Aldara Behandlung von Feigwarzen und Genitalwarzen

250 mg Creme 5 %

  • 12 Päckchen ab 135 €

Wartec

Wirkstoff: Podophyllotoxin

Wartec Behandlung von Genitalwarzen / Feigwarzen

5 g Creme 0,15 %

  • 1 Tube ab 70 €