Viagra 50 mg im Preisvergleich

Was kostet Viagra in der Dosierung 50 mg?

Zuletzt aktualisiert: Dezember 2020

viagra-preisvergleich

Diese Dosierung von 50 mg Viagra wird betroffenen Männern für gewöhnlich verschrieben, sofern keine sehr schwere Erektionsstörung vorliegt oder durch Einnahme anderer Medikamente keine Wechselwirkungen zu erwarten sind.

Wichtig: Wussten Sie, dass Sie sich Potenzmittel bei Online-Kliniken wie z.B 121doc legal online verschreiben lassen können? Mehr noch: In Großbritannien bekommt man Viagra in der 25 mg Dosierung mittlerweile ohne Rezept in der Apotheke. Mehr dazu unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Anbei finden Sie die aktuellen Preise für Viagra in der 50 mg Dosierung bei unterschiedlichen Online-Kliniken. Wir arbeiten schon sehr lange mit 121doc zusammen, Sie können sich aber auch ohne Sorge für jede andere Klinik in der Tabelle entscheiden.

121doc
Viagra 25 mg Preisvergleich
Dosierung 50mg Sildenafil

  • 4 Tabletten: ab 109,95 €
  • 8 Tabletten: ab 21,00 €
  • 12 Tabletten: ab 306,00 €
  • 16 Tabletten: ab 400,00 €
  • 32 Tabletten: ab 784,00 €

eurorclinix
Viagra 25 mg Preisvergleich

Dosierung 50mg Sildenafil

  • 4 Tabletten: ab 109,95 €
  • 8 Tabletten: ab 21,00 €
  • 12 Tabletten: ab 306,00 €
  • 16 Tabletten: ab 400,00 €
  • 32 Tabletten: ab 784,00 €

121doc
Viagra 25 mg Preisvergleich
Dosierung 50mg Sildenafil

  • 4 Tabletten: ab 109,95 €
  • 8 Tabletten: ab 21,00 €
  • 12 Tabletten: ab 306,00 €
  • 16 Tabletten: ab 400,00 €
  • 32 Tabletten: ab 784,00 €

gospring
Viagra 25 mg Preisvergleich

Siehe Webseite

treated
Viagra 25 mg Preisvergleich

Siehe Webseite

Günstige Alternative: Die Viagra Generika

Viagra ist das Originalpräparat, in dem erstmals der Wirkstoff Sildenafil genutzt wurde. Das Patent auf Sildenafil ist seit einigen Jahren aber ausgelaufen. Seitdem können auch andere Hersteller Sildenafil verwenden und ein Generikum zu Viagra anbieten. Generika und Original enthalten somit den gleichen Wirkstoff, in diesem Falle Sildenafil. Auch die Dosierungen und die Wirkung sind identisch.

Wir von der Impotenz Selbsthilfe freuen uns immer, wenn ein neues Generika auf dem Markt kommt. Einfach deshalb, weil man immer noch die Kosten für Potenzmittel selber tragen muss und die Kosten unverständlicherweise nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Besonders bekannt wird Ihnen sicherlich der deutsche Pharma Hersteller STADA sein.

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 50 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €

Sildenafil Ratiopharm

Viagra Generika
Von Ratiopharm (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Sildenafil Ratiopharm

Siehe Anbieter-Webseite

SildeHexal

Viagra Generika
Von Hexal (Deutschland) hergestellt

SildeHexal 50mg 100mg Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 50 mg:

  • 4 Tabletten: ab 60 €
  • 8 Tabletten: ab 95 €
  • 12 Tabletten: ab 125 €
  • 16 Tabletten: ab 160 €
  • 32 Tabletten: ab 270 €

Sildenafil 1 A Pharma

Viagra Generika
Von 1 A Pharma (Deutschland) hergestellt

Sildenafil 1 A Pharma Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Siehe Anbieter-Webseite

Viagra oder Viagra-Generika?

In Bezug auf die Wirkung besteht zwischen Viagra und dem Generika wie oben bereits erwähnt kein Unterschied. Beide enthalten Sildenafil in der gleichen Dosierung und haben die gleichen Nebenwirkungen. Ein Unterschied besteht allerdings im Preis. Generika sind deutlich billiger als Originalpräparate.

Viagra 50mg oder 100mg?

Wie eingangs erwähnt, gibt es Viagra in unterschiedlichen Dosierungen. Die Dosierung mit 50mg ist die übliche Dosierung. Es gibt aber auch eine höhere Dosierung mit 100 mg. Die sollte aber nur dann verschrieben werden, wenn die Dosierung von 50mg keine Wirkung erzielt.

Wichtig: klären Sie eine Änderung der Dosierung unbedingt mit ihrem Arzt ab. Wichtig ist auch, dass die höhere Dosierung auch schneller zu Nebenwirkungen führen kann. Wer bereits starke Nebenwirkungen bei der Dosierung 50mg hatte, sollte also eher nicht die höhere Dosierung nutzen, sondern vielleicht einen Medikamentenwechsel in Frage ziehen. Einen Überblick über die unterschiedlichen Potenzmittel finden Sie in unserem Artikel unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/viagra-cialis-oder-levitra

Vorsicht vor unseriösen Angeboten im Netz

Viagra ist in Deutschland verschreibungspflichtig. Viele betroffene Männer scheuen jedoch den Arztbesuch und suchen lieber im Internet nach einer Möglichkeit, Viagra zu beziehen. Tatsächlich gibt es vor allem im EU-Ausland beheimatete Online-Shops, die Viagra zum Versand anbieten.

Diese Anbieter sind jedoch in der Regel unseriös und die verschickten Medikamenten nicht selten Fälschungen. Die mit einer Einnahme verbundenen gesundheitlichen Risiken sind enorm hoch. Zudem ist der Import von Medikamenten in die EU illegal.

Das höchste gesundheitliche Risiko besteht durch mögliche Verunreinigungen mit Giftstoffen. Vor allem Schwermetalle können durch unhygienische Produktion in die Tabletten gelangen, diese sind hochgiftig. Auch Überdosierungen sind ein Problem bei gefälschten Medikamenten. Das kann beispielsweise zu schweren Nebenwirkungen führen. Weiterhin werden nicht selten billige Zusatzstoffe verwendet, die Allergien auslösen können.

Wir von der Impotenz Selbsthilfe verstehen sowieso nicht, warum Patienten in Zeiten von Online-Kliniken wie z. B 121doc, sich immer noch illegal Potenzmittel im Netz bestellen.

Tipp: Sildenafil 50mg von Stada

Sie sollten daher stets auf zugelassene Arzneimittel zurückgreifen. Ein Beispiel ist Sildenafil 50mg von STADA. STADA war eines der ersten Generika zu Viagra auf dem Markt und ist auf die Produktion von hochwertigen Generika spezialisiert.

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €