Kann man Cialis rezeptfrei seriös kaufen?

Übersicht über das Potenzmittel Cialis

Zuletzt aktualisiert: November, 2018

cialis rezeptfrei seriös kaufen

Cialis zählt zu den PDE5-Hemmern, die zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt werden. Für diese Medikamentengruppe gibt es eine Verschreibungspflicht. Somit kann Cialis nicht rezeptfrei gekauft werden. Der Gang zum Haus- oder Facharzt ist somit notwendig, damit die Erektionsstörung diagnostiziert wird und Cialis verschrieben werden kann. Anschließend muss das Rezept in einer Apotheke eingelöst und Cialis gekauft werden. Aber!

Wie läuft der Prozess in einer Online-Praxis ab?

Es besteht eine legale und seriöse Alternative zum Besuch des Hausarztes und der Apotheke in der Nähe. Online-Praxen bieten medizinische Leistungen über das Internet an. Immer dann, wenn eine physische Untersuchung nicht zwingend ist, kann ein Patient auch online behandelt werden. Das ist beispielsweise bei Erektionsstörungen kein Problem.

Stefan Hennings

Sollten Sie keine Lust haben sich ein Rezept von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen, dann können Sie Potenzmittel bequem per Online-Rezept z.B bei EuroClinix erwerben: Mehr dazu unter: www.euroclinix.com

Stefan Hennings(Gründer, Impotenz-Selbsthilfe.org)

Hierfür besucht der Patient die Internetseite der Online-Praxis (wie z.B EuroClinix) und erstellt sich einen Account. Dann wählt er den medizinischen Bereich aus, zu dem er Hilfe sucht. Ein Fragebogen erscheint, der dann wahrheitsgemäß ausgefüllt wird. Ein zugelassener Arzt sieht sich den ausgefüllten Fragebogen an und entscheidet dann über das Verschreiben von beispielsweise Cialis. Spricht medizinisch nichts dagegen, wird ein Online-Rezept ausgestellt.

Das Online-Rezept kann dann direkt bei der angeschlossenen Versandapotheke eingelöst werden. Für den Patienten ist das nur ein Klick. Mit Angabe der Adresse und der Bezahlvariante kann Cialis dann an die angegebene Adresse verschickt werden. Auch wenn die Online-Praxis und die Versandapotheke im EU-Ausland liegen, wird Cialis dann schnell zugestellt. Damit besteht eine seriöse, bequeme und diskrete Alternative zum Hausarzt.

Wieso ist der Kauf von Cialis über Online-Kliniken legal?

Die Behandlung von Patienten über Telemedien wie das Internet ist in einigen EU-Mitgliedsländern für bestimmte Erkrankungen und medizinische Leistungen erlaubt. Darunter in Großbritannien und in den Niederlanden. Auch das Versenden von in der EU zugelassenen Medikamenten innerhalb der EU ist völlig legal, sofern die Versandapotheke entsprechend in Land ihres zugelassen ist.

Dass auch deutsche Patienten diese Dienste in Anspruch nehmen dürfen, liegt an der EU-Richtlinie zur Patientenmobilität. Die Umsetzung in Landesrecht gibt jedem EU-Bürger das Recht, medizinische Leistungen auch in einem anderen EU-Land zu suchen. Damit kann ein deutscher Patient eine britische Online-Praxis besuchen und sich von einer EU-ausländischen Apotheke legal Medikamente zusenden lassen. Online-Praxen wie beispielsweise EuroClinix können so völlig legal deutsche Patienten ansprechen und auch Cialis verschreiben.

Preise für Cialis

Cialis
Der größte Viagra-Konkurrent
keinen hoch bekommen

  • 4 Tabletten: ab 119,95 €
  • 8 Tabletten: ab 220 €
  • 12 Tabletten: ab 315 €

Cialis 5mg – once a day
Für die tägliche Einnahme
keinen hoch bekommen

  • 28 Tabletten: ab 194,95 €
  • 56 Tabletten: ab 349.95 €
  • 84 Tabletten: ab 464.95 €

Da in Deutschland für Cialis selbst gezahlt werden muss, kann daher genauso gut das Potenzmittel auch im EU-Ausland erworben werden. Die Preise für Cialis hängen dabei von der Dosierung je Tablette und der Packungsgröße ab. Die kleinsten Dosierungen sind 2,5 mg und 5 mg, die jeweils für die tägliche Einnahme geeignet sind. Hier bewegen sich die Preise zwischen EUR 194,95 beziehungsweise EUR 214,95 für 28 Tabletten und EUR 464,95 beziehungsweise EUR 474,95 für 84 Tabletten.

Die weiteren Dosierungen sind 10 mg und 20 mg. Hier gibt es jeweils mehr Packungsgrößen zur Auswahl. Vier Tabletten kosten dabei EUR 119,95 beziehungsweise EUR 134,95. Die Großpackungen haben einen Preis von EUR 800,- beziehungsweise EUR 920,-.

Preise für Cialis-Generika

Tadalafil Stada (Cialis Generika)
Made in Germany. Von Stada hergestellt.

  • 28 Tabletten: ab 194,95 €
  • 56 Tabletten: ab 244.95 €

Das Patent auf den Wirkstoff in Cialis, Tadalafil, ist vor einiger Zeit ausgelaufen. Damit wird es Generika-Herstellern legal ermöglicht, den Wirkstoff für eigene Produkte zu nutzen. Um auf den Markt zu kommen, müssen die Generika wirkungsgleich zum Original sein. Gleichzeitig sind die Generika deutlich billiger. Das ist auch im Falle von Cialis so.

Ein Generikum zu Cialis ist Tadalafil Stada. Eine Dosierung von 2,5 mg gibt es hier nicht, aber die anderen Dosierungen werden angeboten. Die jeweils kleinsten Packungen kosten EUR 124,95 (28 Tabletten), EUR 69,95 (vier Tabletten) und ebenfalls EUR 69,95 (vier Tabletten). Großpackungen wie bei Cialis sind nicht zu bekommen. In der 5-mg-Dosierung gibt es maximal 56 Tabletten für EUR 244,95. Bei 10 mg und 20 mg geht es bis maximal 16 Tabletten. Die Preise liegen hier bei EUR 204,95 und EUR 214,95. Insgesamt sind die Generika somit erheblich preisgünstiger.

Kann man Cialis rezeptfrei seriös kaufen?
5 (100%) 2 votes