In welchen Ländern kann man Cialis ohne Rezept kaufen?

In Großbritannien & den Niederlanden sind online Beantragungen von Potenzmitteln möglich

Zuletzt aktualisiert: Oktober, 2020

Länder Cialis ohne Rezept

Um es auf den Punkt zu bringen: Es gibt Länder in der EU, in denen es erlaubt ist Cialis online zu verschreiben (Stichwort Telemedizin). Man kann bei lizenzierten Anbietern online ein reguläres Rezept verschrieben bekommen, ohne dass man einen Arzt „physisch“ aufsuchen muss.

Diese streng überprüften Anbieter, wie z. B. 121doc, sitzen in Großbritannien oder den Niederlanden – in diesen Ländern ist das Verschreiben von Cialis online legal (Stichwort Telemedizin). Als EU-Bürger haben Sie somit auch die Möglichkeit diese Dienstleistung legal zu nutzen. Zumindest bis zum Austritt von Großbritannien aus der EU.

Mehr zur aktuellen Rechtslage finden Sie auch in unserem Artikel unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen. Wir haben 3 lizenzierte Online-Apotheken, bei denen Sie Cialis online ohne physisches Rezept bestellen können, für Sie recherchiert.

121doc.de
Großbritannien

121doc

Preise* für Cialis 10 mg:

4 Tabletten ab 120 €
12 Tabletten ab 315 €
32 Tabletten ab 800 €

* billigere Generika erhältlich

Spring
Niederlande

Spring

Preise für Cialis 10 mg:

4 Tabletten ab 88 €
12 Tabletten ab 264 €
48 Tabletten ab 1056 €
zzgl. Beratungs-, Rezeptgebühr

treated.de
Großbritannien

treated

Preise für Cialis 10 mg:

4 Tabletten ab 132 €
12 Tabletten ab 300 €
32 Tabletten ab 598 €

So läuft der Bestellprozess von Cialis online ohne Rezept legal ab

Bei einer Online-Praxis oder Online Apotheke wie 121doc füllt der Patient einen Online-Fragebogen zu dem Bereich aus, zu dem er medizinische Hilfe benötigt – bei Potenzmitteln beispielsweise zum Thema Erektionsstörungen. Fragen werden zu ihrem Gewicht, Größe, Blutdruck und Vorerkrankungen gestellt. Das ganze dauert meistens nicht länger als 5 Minuten.

Ein zugelassener Arzt prüft dann die gemachten Angaben. Spricht medizinisch nichts gegen die Einnahme von Cialis, wird ein entsprechendes Online-Rezept ausgestellt. Das Rezept ist völlig gleichwertig zu jedem anderen Rezept, das heißt Apotheken behandeln das Rezept wie jedes andere. So könnte ein Online-Rezept auch in einer deutschen Apotheke eingelöst werden – in der Praxis etwas umständlich aufgrund von Versand, aber technisch möglich.

Stattdessen wird das Rezept, nachdem ein Arzt ihre Angaben überprüft hat, automatisch an eine Versandapotheke geschickt. Sie als Patient bekommen davon nichts mit. Ihr Medikament wird dann in einer diskreten Verpackung per UPS oder DHL zu ihnen nach Hause geschickt. Wieso das rechtlich legal ist, können Sie in unserem Artikel „Potenzmittel legal online kaufen“ nachlesen.

Wieso ist der Kauf von Cialis bei 121doc aus England legal?

121doc legalEin Beispiel für eine legale und seriöse Online-Praxis ist 121doc. Der Anbieter hat seinen Sitz wie oben bereits angesprochen in Großbritannien. Dort ist es gesetzlich erlaubt, medizinische Dienstleistungen durch zugelassene Ärzte online anzubieten.

Das ist bei 121doc der Fall – die Online Apotheke erfüllt damit strenge Regularien seitens der Gesundheitsbehörde. Gleichzeitig gilt innerhalb der EU die Richtlinie zur sogenannten Patientenmobilität. Die erlaubt allen EU-Bürgern, EU-weit ärztliche Beratung zu suchen. Damit ist es auch deutschen Patienten möglich, legal bei 121doc medizinische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Zumindest solange Großbritannien noch Mitglied in der EU ist.

Update: Viagra seit 2018 sogar rezeptfrei in Großbritannien erhältlich

cialis-ohne-rezept-länder Pfizer, der Hersteller von Viagra, versucht seit einiger Zeit, die Verschreibungspflicht für Viagra zu kippen. Darüber entscheiden die Zulassungs- und Aufsichtsbehörden für pharmazeutische Produkte der jeweiligen Länder. Die Anträge von Pfizer sind nicht nur bei der EU-Behörde eingegangen, sondern auch bei den einzelnen Landesbehörden.

In Großbritannien wurde 2018 entschieden, dass Viagra nicht mehr rezeptpflichtig ist.

Ein Grund ist, dass die Einnahme von Viagra in der Regel sehr gut verträglich ist. Weiterhin verspricht man sich von der Befreiung, dass der illegale Internethandel mit Potenzmitteln dadurch zurückgeht.

cialis-ohne-rezept-länder

Großbritannien ist eines der wenigen Länder, in denen Viagra in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden kann.

Die nicht verschreibungspflichtige Viagra-Variante heißt Viagra Connect. Erhältlich ist Viagra Connect in Großbritannien nur in Apotheken. Wer dort Viagra Connect erwerben will, muss allerdings einige Fragen des Apothekers beantworten. Das ist sinnvoll, denn die Einnahme von Viagra kann bei bestimmten Vorerkrankungen (Herz-Kreislauf) und bei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten potentiell die Gesundheit der Patienten gefährden.

Wer in nächster Zeit keinen London Besuch plant, der kann auf den Dienst 121doc zurückgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Quellen

  • Patientenmobilität
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
  • § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG)
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html