Kann man Viagra 25 mg rezeptfrei kaufen?

Übersicht über Viagra, PDE5-Hemmer, in der Dosierung 25 mg

Zuletzt aktualisiert: Dezember 2019

Viagra 25 mg

Viagra ist das wohl bekannteste Potenzmittel der Welt. Der Wirkstoff von Viagra, Sildenafil, wurde 1998 von Pfizer erforscht und in 3 Dosierungen zugelassen: 25 mg, 50 mg und 100 mg. Alle Medikamente mit Sildenafil sind in der EU verschreibungspflichtig. Das heißt: Sie können sich Viagra 25 mg im Internet nur über eine lizenzierte Online Apotheke wie 121doc und ähnlichen Anbietern verschreiben lassen.

Keine Lust auf Wartezeiten, Sprechstunden oder unangenehme Fragen? Unser Tipp: Lassen Sie sich trotzdem von zugelassenen Ärzten beraten – bei einer Online Klink wie z. B. auf www.121doc.de. Weitere Details dazu finden Sie hier.

Stefan HenningsImpotenz Selbsthilfe Interessengemeinschaft

Viagra 25 mg online aus der Online Apotheke?

Leider sind sich viele betroffene Männer gar nicht bewusst, dass es die legale Möglichkeit der lizenzierten Online-Arztpraxen für das Verschreiben von Potenzmitteln wie Viagra gibt 1. Stattdessen wird nach rezeptfreien Alternativen bei Dr. Google gesucht. Aber warum dürfen Sie sich Viagra eigentlich online bei 121doc und Co. verschreiben lassen?

In der EU haben Sie das Recht auf freie Arztwahl, Sie können also Ärzte in Großbritannien und den Niederlanden aufsuchen. Glücklicherweise sind die Gesetze zur Telemedizin in diesen Ländern schon deutlich weiter als z. B. in Deutschland. Behandlungen gegen Erektionsstörungen können dort bei zugelassenen Anbietern legal online wahrgenommen werden.

Wichtig ist nur, dass Sie lizenzierte Anbieter aus Großbritannien und den Niederlanden online besuchen (hier eine Übersicht der Anbieter) 2.

  • Konsultation einer Online Klinik

  • Rezept wird nach Untersuchung ausgestellt

  • Medikamente können bestellt werden

Potenzmittel TestCialis, Viagra, Levitra, Spedra oder doch ein natürliches Potenzmittel? Machen Sie den Selbsttest: Welches Potenzmittel kommt für Sie in Frage?

Wie wirkt Viagra 25 mg?

Die sogenannten PDE5-Hemmer, zu denen Viagra zählt, unterstützen die Erektionsfähigkeit: durch die Hemmung des Enzyms PDE5 kann vermehrt Blut in den Penis und weniger aus dem Penis fließen. Wie das genau abläuft haben wir hier zusammengefasst: Wie funktioniert eine Erektion.

Durch den vermehrten Bluteinfluss kann eine starke und lang anhaltende Erektion gebildet werden – allerdings wirkt Sildenafil nur unterstützend, ein sexueller Reiz, eine sexuelle Erregung ist nach wie vor Voraussetzung für eine Erektion.

Wirkungsdauer und Vorteile von Viagra 25 mg

Die übliche Dosierung von Viagra bei der oralen Einnahme liegt bei 50 mg. Die Dosierung 25 mg ist also schon etwas niedriger, löst dafür aber auch sehr wahrscheinlich weniger Nebenwirkungen bei Ihnen aus.

  • Zeit bis zum Wirkungseintritt: ca. 30 – 60 Minuten 
  • Wirkungsdauer: 4 – 5 Stunden 

GEBRAUCHSINFORMATIONEN

Hier können Sie die Merkmale von Viagra 25 mg genauer unter die Lupe nehmen. Vergewissern Sie sich vor der Einnahme über die Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen – und vor allem: konsumieren Sie kein Medikament aus unseriösen Quellen oder ohne Konsultation einer medizinischen Einrichtung.
Quelle: European Medicines Agency

Was sind Generika und welches gibt es für Viagra 25 mg?

Als Generika werden Arzneimittel bezeichnet, die andere Medikamente kopieren. Diese Kopien sind in der Wirkungsweise zum Original identisch. Viagra Generika sind nach dem Patentschutz auf Sildenafil im Herbst 2013 legal. Wie das Originalpräparat müssen auch Generika durch eine strenge Zulassung, sie sind

Einige Generika Hersteller haben in der Zwischenzeit Kopien von Viagra auf den Markt gebracht. Die meisten Mittel nutzen als Markennamen eine Variante der Wirkstoffbezeichnung Sildenafil. Beispiele für Generika sind

Viagra-Hersteller Pfizer hat unter dem Namen Pfizer Sildenafil auch ein eigenes Generikum herausgebracht.

Viagra

Wirkstoff: Sildenafil – Potenzmittel von Pfizer

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Viagra

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 110 €
  • 8 Tabletten: ab 210 €
  • 12 Tabletten: ab 306 €
  • 16 Tabletten: ab 400 €
  • 32 Tabletten: ab 784 €

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €

Sildenafil Ratiopharm

Viagra Generika
Von Ratiopharm (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Sildenafil Ratiopharm

Siehe Anbieter-Webseite

Sildenafil 1 A Pharma

Viagra Generika
Von 1 A Pharma (Deutschland) hergestellt

Sildenafil 1 A Pharma Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 83 €
  • 12 Tabletten: ab 108 €
  • 16 Tabletten: ab 127 €
  • 32 Tabletten: ab 252 €

Sildenafil Actavis 25 mg

Viagra Generika
Von PUREN Pharma hergestellt

Sildenafil Actavis 25 mg Filmtabletten Viagra Generika Potenzmittel

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 68,09 €

Sildenafil Pfizer

Viagra Generika
von Pfizer (USA)

Sildenafil Pfizer Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 69 €

Wie unterscheidet sich Viagra 25 mg im Vergleich zu Cialis?

Viagra und Cialis sind beides PDE5-Hemmer, nutzen aber unterschiedliche Wirkstoffe. Bei Viagra wird Sildenafil verwendet, in Cialis ist der Wirkstoff Tadalafil enthalten. Wesentlicher Unterschiede:

  • Zeit bis zum Eintritt der Wirkung bei Cialis und Viagra: bei beiden ca. 30 – 60 Minuten
  • Wirkungdauer: Cialis bis zu 36 Stunden, Viagra 4 – 5 Stunden

Bei der Einnahme von Cialis greifen Sie in der Regel zu niedrigeren Dosierungen des Wirkstoffes. Das vermindert das Auftreten möglicher Nebenwirkungen und erlaubt eine tägliche Einnahme (Cialis once a Day) – so ist spontaner Sex möglich.

Falls einer der 4 PDE5-Hemmer bei Ihnen nicht wirkt, können Sie eines der anderen 3 ausprobieren. Die Wirkung unterscheidet sich von Person zu Person. Auch ein guter Tipp ist eine Probepackung mit mehreren Potenzmitteln in geringer Dosierung.

Was kostet Viagra 25 mg?

Die Kosten von Viagra in der Dosierung 25 mg hängen von der gewählten Verpackungsgröße ab. Sie können zwischen Packungsgrößen mit 4 bis 32 Tabletten wählen:

Viagra

Wirkstoff: Sildenafil – Potenzmittel von Pfizer

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Viagra

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 110 €
  • 8 Tabletten: ab 210 €
  • 12 Tabletten: ab 306 €
  • 16 Tabletten: ab 400 €
  • 32 Tabletten: ab 784 €

Nebenwirkungen von Viagra 25 mg und was Sie noch beachten sollten

Bei der Einnahme von Viagra (Packungsbeilage beachten) kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Kopfschmerzen,
  • schmerzende Augen,
  • Augenreizungen,
  • Hautausschlag,
  • Magen-Darm-Beschwerden.

Eine weitere seltene Nebenwirkung sind Herzrhyhtmusstörungen. Bei Überdosierung kann eine Dauererektion (Priapismus) auftreten.

Wesentlich entscheidender sind mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Beispiele für Medikamente mit der Gefahr von Wechselwirkungen sind Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck oder Antidepressiva.

Unbedingt vermeiden sollten Sie die Einnahme bzw. den Kauf von rezeptfrei im Internet erhältlichem Viagra. Diese Mittel sind nicht zugelassen und stellen ein enormes gesundheitliches Risiko dar. Entweder sie zeigen keine Wirkung oder die Fälschung ist gesundheitsschädlich. Auch Verunreinigungen sind hier nicht selten, was ebenfalls schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann 3.

Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Wirkstoff Sildenafil für Sie persönlich gut geeignet ist, kann eine Probepackung mit mehreren PDE5-Hemmern in geringer Dosierung eine gute Option sein. Einige lizenzierte Online Apotheken bieten diese Probepackungen an:

Potenzmittel Testpackung

Probepackung mit Viagra, Cialis und Levitra – Rezept inkl.

Potenzmittel Testpackung Viagra Cialis Levitra

Sildenafil 50 mg + Tadalafil 10 mg + Vardenafil 10 mg:

  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff

Das könnte Sie auch interessieren

Quellen und weitere Literatur

  • 1 Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
  • 2 Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html
  • 3 WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010) https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000) https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG)
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html