Wo kann man Cialis Generika kaufen?

Cialis Generika: rechtliche Situation & seriöse Anbieter

Zuletzt aktualisiert: November 2021

cialis-oder-cialis-generika

Cialis Generika sind, wie auch das original Medikament Cialis, in Deutschland, Österreich und der Schweiz rezeptpflichtig. Ohne Rezept können sich Männer mit Erektionsschwierigkeiten das Potenzmittel online nur bei lizenzierten Online Apotheken verschreiben lassen.

2 seriöse Online Apotheken für Potenzmittel

Der in Cialis verwendete Wirkstoff heißt Tadalafil. Bis zum 15. November 2017 war dieser Wirkstoff patentrechtlich geschützt – niemand außer des herstellenden Pharmakonzerns lilly Pharma durfte den Wirkstoff für Medikamente nutzen.

Mit Auslaufen des Patentschutzes stand den sogenannten „Generika Herstellern“ kein Hindernis für ein eigenes Potenzmittel mit dem Wirkstoff Tadalafil im Weg. Gleich mehrere Generika-Hersteller haben daraufhin Generika zu Cialis auf den Markt gebracht.

Online können sich betroffene Männer die neuen Cialis Generika nur bei bestimmten Online Apotheken (Sitz in den Niederlanden oder Großbritannien) verschreiben lassen. Anbieter wie 121doc, euroclinix.de oder gospring.de arbeiten mit zugelassenen Ärzten zusammen. Nach der durchgeführten Beratung per Fragebogen, erhalten Sie dann im Falle einer entsprechenden Diagnose z. B. ein Tadalafil-haltiges Medikament diskret nach Hause geschickt.

Übersicht der Generika-Preise [Tabelle] von Cialis 10 mg

Die verschiedenen Cialis Generika unterscheiden sich nicht nur zum Original preislich sondern auch untereinander. Diese Unterschiede sind natürlich nicht so groß wie der Preisunterschied zum original Cialis und bewegen sich für die üblichen Packungsgrößen – 10 mg und 20 mg – in relativ ähnlichen Bereichen.

Cialis Generikum & DosierungHerstellerTablettenKosten*Online erhältlich bei:
TadaHEXAL
10 mg
Hexal4 Tabletten
2×4 Tabletten
12 Tabletten
ab 39 €
ab 78 €
ab 96 €
z. B. bei www.121doc.de, oder gospring.de, euroClinix und weiteren Anbietern
Tadalafil Ratiopharm
10 mg
Ratiopharm4 Tabletten
ab 33 €siehe oben
Tadalafil AbZ
10 mg
AbZ Pharma4 Tablettenab 17 €siehe oben
Tadalafil Puren
10 mg
Puren Pharma4 Tablettenab 21 €siehe oben
Tadalafil AL
10 mg
Aliud Pharma4 Tablettenab 36 € siehe oben
Tadalafil Hennig
10 mg
Hennig Arzneimitel4 Tablettenab 27 €siehe oben
Tadalafil Aristo
10 mg
Aristo Pharma4 Tabletten
12 Tabletten
ab 40 €
ab 80 €
siehe oben
Tadalafil Stada
10 mg
Stada4 Tabletten
12 Tabletten
24 Tabletten
ab 23 €
ab 50 €
ab 99 €
siehe oben
* ohne Rezept-, Beratungs-, Behandlungs- und Versandgebühren

Wieso ist der Kauf von Cialis Generika bei Online Apotheken legal?

Als EU-Bürger haben Sie das Recht auf freie Arztwahl. Sie können sich Cialis und Cialis Generika bei zugelassenen Online Apotheken verschreiben lassen1. Das ist völlig legal, Sie müssen lediglich einen lizenzierten Anbieter auswählen (121doc.de, gospring.de, euroClinix).

Nur unseriöse Anbieter bieten verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept zum direkten Kauf an – sobald Sie also bei einem online Kauf kein Rezept vorzeigen müssen oder kein Rezept von einem Arzt ausgestellt wird, sollten die Alarmglocken läuten und der Kauf abgebrochen werden.

Wie sieht ein normaler Beratungs- und Bestellvorgang bei einer lizenzierten Online Apotheke aus?

  • Konsultation einer Online Klinik

  • Rezept wird nach Untersuchung ausgestellt

  • Medikamente können bestellt werden

Leider haben viele Männer auch heute noch Hemmungen, von Angesicht zu Angesicht mit einem Arzt über Erektionsprobleme zu sprechen. Die Online-Praxis oder Online Apotheke ist da eine willkommene Alternative.

Per Fragebogen werden die wichtigsten medizinischen Daten abgefragt und von einem zugelassenen Arzt bewertet. Treten Rückfragen auf, können diese per Email oder Telefon geklärt werden. Ergibt die Diagnose des Arztes eine Verschreibung eines Cialis Generikums, erhalten Sie ein entsprechendes Rezept. Das Medikament wird diskret per Post geschickt.

Da lizenzierte Online Apotheken selbstverständlich nur mit zugelassenen Ärzten zusammenarbeiten und auch die angeschlossene Versandapotheke die notwendigen Zulassungen besitzt, ist dieser Weg legal. Weitere rechtliche Infos zum Kauf von Potenzmitteln im Internet finden Sie unter: Potenzmittel online kaufen – was muss ich beachten?

Welche Cialis-Generika können in Deutschland legal online erworben werden? Wir haben eine Übersicht für Sie erstellt.

Welche Cialis Generika kann man zurzeit bei Online Apotheken kaufen?

Nicht jedes zugelassene Cialis Generika ist bei jeder Apotheke erhältlich – das gilt auch für Online Apotheken. Weit verbreitete Cialis Generika sind beispielsweise die Präparate von Stada, Hexal oder Ratiopharm.

Was kosten die Cialis Generika im Vergleich zum Original?

Wenn Sie Cialis Generika bei der Therapie von Erektionsstörungen einsetzen sparen Sie in allen Dosierungen und Packungsgrößen oft mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Originalpräparat von lilly Pharma.

Eine Einsparung ist auch möglich, wenn Sie eine höhere Dosierung vorliegen haben aber nur eine geringere Dosierung benötigen. Dann können Sie die Tabletten teilen und sparen so weitere Kosten ein.

Keine Lust auf Wartezeiten, Sprechstunden oder unangenehme Fragen? Unser Tipp: Lassen Sie sich trotzdem von einem zugelassenen Arzt beraten – bei einer Online Klink wie z. B. auf www.121doc.de. Weitere Details dazu finden Sie hier.

Bei den meisten lizenzierten Online Apotheken sind die Rezept-, Beratungs- und Versandkosten bereits im Preis inklusive. In der Dosierung 10 mg zahlen Sie für 8 Tabletten Cialis ca. 220 € für die Generika in der gleichen Dosierung ca. 120 Euro.

In der höchsten Dosierung (20 mg) liegen die Ersparnisse für Generika schon bei knapp 50 % (Original: 800 € und Generika:415 € ).

GEBRAUCHSINFORMATIONEN

Hier können Sie die Merkmale von Cialis genauer unter die Lupe nehmen. Vergewissern Sie sich vor der Einnahme über die Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen – und vor allem: konsumieren Sie kein Medikament von unseriösen Anbietern oder ohne Konsultation einer medizinischen Einrichtung / lizenzierten Online Apotheke.
Quelle: European Medicines Agency

Wieso sind die Cialis Generika günstiger als das Original?

Qualität hat seinen Preis? Im Falle von Generika trifft diese Binsenweisheit nicht zu. Denn damit ein Generikum zugelassen wird, muss der Hersteller aufzeigen, dass die Wirkung identisch zum Originalpräparat verläuft. Vielmehr lässt sich der Preisunterschied durch die Entwicklungskosten erklären. Lilly Pharma, als Hersteller von Cialis, musste hohe Summen in die Forschung und Entwicklung des Produkts stecken, bis der Wirkstoff Tadalafil auch verwendet werden konnte. Generika-Hersteller haben diese Kosten nicht.

Der Patentschutz sorgt dafür, dass private Pharmaunternehmen diese hohen Entwicklungskosten in Kauf nehmen. Innerhalb des zeitlich begrenzten Patentschutzes kann das entwickelte Produkt dann mit einem entsprechend hohen Preis verkauft werden. So werden die Entwicklungskosten wieder eingenommen. Nach Ablauf des Patentschutzes können die Generika-Hersteller Tadalafil einfach kopieren, ohne diese hohen Entwicklungskosten tragen zu müssen. Zudem stellt sich dann auf den Markt ein Wettbewerb ein: Viele Anbieter treten mit Generika auf den Markt und die Preise sinken entsprechend.

Die individuelle Dosis muss unbedingt mit einem Arzt abgesprochen werden. Die verschriebene Höchstdosis sollte nicht überschritten werden – eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich.

Alkohol ist in kleinen Mengen in Verbindung bei der Einnahme von Cialis unbedenklich. Allerdings können größere Mengen Nebenwirkungen verstärken.

Nein, Essen an sich beeinträchtigt die Wirkung nicht. Es gibt Studien zu der Einnahme von Grapefruit und PDE5-Hemmern, hier ist von einem Verzehr bei der Einnahme von Cialis abzuraten.

SCHON GEWUSST?

Tipp, falls Sie noch nicht wissen, welcher Wirkstoff am besten bei Ihnen wirkt: Manche Anbieter haben Probepackungen mit mehreren Potenzmittel in geringer Dosierung im Angebot:

Potenzmittel Testpackung

Probepackung mit Viagra, Cialis und Levitra – Rezept inkl.

Potenzmittel Testpackung Viagra Cialis Levitra

Sildenafil 50 mg + Tadalafil 10 mg + Vardenafil 10 mg:

  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff

Cialis

Wirkstoff Tadalafil – bekannteste Viagra Alternative von Lilly Pharma

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Cialis

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 120 €
  • 8 Tabletten: ab 220 €
  • 12 Tabletten: ab 315 €
  • 16 Tabletten: ab 412 €
  • 32 Tabletten: ab 800 €

Cialis 2,5 mg – „Once a Day“

Geringe Dosierung zur täglichen Einnahme

alt=

Dosierung 2,5 mg:

  • 28 Tabletten: ab 200 €
  • 56 Tabletten: ab 355 €
  • 84 Tabletten: ab 465 €

Cialis 5 mg – „Once a Day“

Geringe Dosierung zur täglichen Einnahme

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Cialis 5mg Dosierung

Dosierung 5 mg:

  • 28 Tabletten: ab 220 €
  • 56 Tabletten: ab 375 €
  • 84 Tabletten: ab 475 €

Tadalafil Stada

Cialis Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Tadalafil Stada

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €
  • 32 Tabletten: ab 400 €

Das könnte Sie auch interessieren

Quellen und weitere Literatur

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Erektilen Dysfunktion http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000) https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
    § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG)
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html
  • WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010) https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html