TadaHEXAL Erfahrungen

Erfahrungsbericht von Bernd S. (Name geändert),

Zuletzt aktualisiert: Januar 2022

TadaHEXAL Erfahrungen

Ich wollte eine ganze Zeit lang nicht so recht wahrhaben, dass meine Erektionsfähigkeit nachgelassen hat. Dass in der Ehe das Sexleben langsam zurückgeht und mit Anfang 50 die Lust auf Sex auch nicht mehr wie mit Anfang 20 aussieht, schien mir eine passende Ausrede zu sein. Dabei war ein gutes, recht häufiges Sexualleben für meine Frau und mich durchaus immer wichtig gewesen. Ich hätte den ersten Schritt glaube ich nicht gewagt, meine Frau sprach mich schließlich auf mangelnde Zweisamkeit an und wir haben dann ausführlich darüber gesprochen. Ich muss zugeben, es wurde mir dann erst so richtig bewusst.

Wir haben dann eine Zeit lang versucht, unser Sexualleben anderweitig aufzupeppen. Das hat auch gut funktioniert, aber meine Erektionsfähigkeit ließ weiter nach. Vor wenigen Wochen habe ich dann einen Arzt aufgesucht, um mir die berühmte kleine blaue Pille verschreiben zu lassen. Zumindest hatte ich mir das so einfach vorgestellt. Aber der Arzt meines Vertrauens hat mich ausführlich zum Thema Erektionsstörungen aufgeklärt. Im Endeffekt habe ich für mich die Alternative einer täglichen Einnahme von Tadalafil (der Wirkstoff in Cialis) entschieden.

Genau das probiere ich nun seit einigen Wochen ein Cialis Generika aus. Das ausgesuchte Präparat ist Tada-Hexal in der 5mg Dosis. Das ist ein Generikum zu Cialis – gleicher Wirkstoff, geringerer Preis (Potenzpillen muss man ja leider selber bezahlen). Die tägliche Einnahme ist für mich die perfekte Lösung, da unser Sexualleben auch sehr von Spontanität lebt. Dass genau das wieder möglich ist, zeigte sich – zu meinem Erstaunen – bereits nach der ersten Dosis. Kaum eine Stunde nach der Einnahme zeigte sich die Wirkung – feste Erektion, befreiter Sex.

Nach wenigen Wochen ist die tägliche Einnahme Routine und die Wirkung ist tatsächlich so gut, dass meine Frau und ich einen aktiven Sex wie seit vielen Jahren nicht mehr haben. Dass ich ein Potenzmittel einnehme, ist ganz weit in mein Bewusstsein zurückgerutscht.

Ein Grund dafür ist sicherlich auch, dass ich unter keinen Nebenwirkungen leide. Ich genießen mein Selbstvertrauen beim Sex, meine Lust am Sex und kann diese positiven Erfahrungen nur weitergeben. Ohne Stimulation passiert übrigens nichts, wenn ich meine Frau nach all den Jahren nicht immer noch anziehend finden würde, hätte ich diese Lust nicht und eben auch keine Erektion – irgendwie beruhigend.

Update: Januar 2022

Ich bin von TADAHEXAL auf Tadalafil Stada umgestiegen, weil es günstiger ist. Bestellen tue ich meine Generika bei 121doc.  Warum das legal ist, erfahren Sie unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Tadalafil Stada

Cialis Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Tadalafil Stada

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €
  • 32 Tabletten: ab 400 €