Kann man Cialis 20 mg ohne Rezept kaufen?

Wirkung, Wirkungsdauer, Unterschiede, Kosten von Cialis 20 mg

Zuletzt aktualisiert: Dezember 2019

Cialis 20 mg Potenzmittel ohne Rezept

Obwohl ein Arztbesuch bei Erektionsstörungen für Betroffene sehr wichtig ist, wollen viele Männer am liebsten alternativ einfach Potenzmittel online bestellen. So ist es leider auch mit Cialis. Doch was viele Betroffene nicht wissen ist, dass es tatsächlich möglich ist, sich Potenzmittel legal online verschreiben zu lassen.

Und zwar durch eine sogenannte Online-Klinik wie z. B. 121doc. Mehr dazu auch in unserem Artikel unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Bei lizenzierten Online-Kliniken untersuchen zugelassene Ärzte über das Internet ihre Patienten – auch im Falle von Erektionsstörungen. Betroffene Männer füllen dafür einen speziellen Fragebogen aus, bei eventuellen Rückfragen ist ein Austausch per Telefon oder Mail möglich. Spricht medizinisch nichts dagegen, kann ein Rezept beispielsweise für Cialis 20 mg ausgestellt und auch gleich bei der angeschlossenen Online Versandapotheke eingereicht werden.

Diese Online-Kliniken, z. B. 121doc oder euroClinix, werden von den klassischen niedergelassenen Ärzten und Apotheken oft kritisch betrachtet. Das online Angebot ist aber weder dubios, noch illegal – so lange eine Lizenz vorliegt! Im Gegenteil, Online-Praxen sind eine völlig legale und unbedenkliche Alternative physischen Arztbesuch.

Hintergrund ist die Tatsache, dass Online-Kliniken wie 121doc ihren Sitz in Großbritannien haben. Und da es in Großbritannien erlaubt ist, Potenzmittel wie Cialis 20 mg oder Viagra online zu verschreiben, dürfen auch deutsche Patienten den Service dank der EU-Richtlinie zur Patientenmobilität in Anspruch nehmen. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Kosten von Cialis in der Dosis 20 mg bei lizenzierten Anbietern

Cialis 20 mg

Wirkstoff Tadalafil – bekannteste Viagra Alternative von Lilly Pharma

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Cialis

Dosierung 20 mg:

  • 4 Tabletten: ab 134 €
  • 8 Tabletten: ab 226 €
  • 12 Tabletten: ab 375 €
  • 16 Tabletten: ab 480 €
  • 32 Tabletten: ab 920 €

Cialis 20mg Generika

Seit 2018 ist das Patent auf Tadalafil, dem Wirkstoff in Cialis abgelaufen. Daher gibt es mittlerweile zahlreiche Generika Hersteller auf dem Markt die Cialis in der Dosierung von 20 mg deutlich günstiger anbieten. Ein Hersteller der Ihnen sicherlich bekannt ist, ist das deutsche Pharmaunternehmen STADA.

Tadalafil Stada

Cialis Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Tadalafil Stada

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €
  • 32 Tabletten: ab 400 €

Wie wirkt Cialis 20 mg

Der in Cialis 20 mg enthaltende Wirkstoff Tadalafil fördert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung im Penis. Eigentlicher Ansatzpunkt ist die Hemmung eines Enzyms, dass in den biochemischen Prozess der Erektion eingreift und dafür sorgt, dass das in die Schwellkörper einfließende Blut nicht so schnell wieder abfließt. Dadurch wird die Erektionsfähigkeit und -dauer gefördert.

Die Einnahme erfolgt dabei etwa eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Cialis 20mg ist die höchste erhältliche Dosierung von Cialis und findet normalerweise erst Anwendung, wenn eine geringere Dosierung nicht zu einer ausreichenden Erektion führt. Wichtig ist zudem, dass Cialis nur Wirkung zeigt, wenn auch eine sexuelle Stimulation erfolgt.

Sie haben Hemmungen, sich ein Rezept von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen? Dann kann auch eine online Klinik eine Alternative sein – wichtig sind lizenzierte Einrichtungen mit Fachärzten wie euroClinix oder 121doc. Mehr dazu erfahren Sie auch in unserem Artikel unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Stefan HenningsInteressengemeinschaft Impotenz Selbsthilfe

Häufige Fragen zur Verwendung von Cialis

Wie viel mg Cialis sollte ich maximal an einem Tag zu mir nehmen?

Die individuelle Dosis muss unbedingt mit einem Arzt abgesprochen werden. Die verschriebene Höchstdosis sollte nicht überschritten werden – eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich.

Kann Cialis in Verbindung mit Alkohol eingenommen werden?

Alkohol ist in kleinen Mengen in Verbindung bei der Einnahme von Cialis unbedenklich. Allerdings können größere Mengen Nebenwirkungen verstärken.

Beeinträchtigt Essen die Wirkung von Cialis?

Nein, Essen an sich beeinträchtigt die Wirkung nicht. Es gibt Studien zu der Einnahme von Grapefruit und PDE5-Hemmern, hier ist von einem Verzehr bei der Einnahme von Cialis abzuraten.

Wirkungsdauer und Vorteile von Cialis 20mg

Die Wirkungsdauer ist der größte Vorteil von Cialis 20 mg. Da der Wirkstoff Tadalafil vergleichsweise langsam im Blut abgebaut wird, ist die Wirkung, im Vergleich zu Viagra mit bis zu 36 Stunden besonders langanhaltend.

Das erlaubt auch eine Einnahme ohne konkret geplanten Geschlechtsverkehr oder mehrfachen Geschlechtsverkehr nach einmaliger Einnahme.

Mehr zu den unterschiedlichen Wirkungsdauern einzelner Potenzmittel finden Sie auch unter: www.impotenz-selbsthilfe.org/viagra-cialis-oder-levitra

Warum Cialis 20 mg an Stelle von Levitra oder Viagra?

Das Argument der langanhaltenden Wirkungsdauer ist auch das wesentliche Argument für Cialis im Vergleich zu Potenzmitteln wie Viagra oder Levitra. Im Vergleich zu Viagra setzt die Wirkung nach der Einnahme zudem schneller ein. Die Wirkungsweise dieser drei Präparate ist dabei identisch – sie zählen alle zu den PDE5-Hemmern, nutzen also den gleiche biochemischen Zusammenhang. Allerdings unterscheiden sich die Wirkstoffe, was Alternativen bei nicht erfolgreicher Behandlung oder Unverträglichkeiten erlaubt.

Nebenwirkungen von Cialis 20mg und was Sie noch beachten sollten

Da Cialis 20mg ein Arzneimittel und nicht grundlos verschreibungspflichtig ist, hat es wie alle Arzneien auch mögliche Nebenwirkungen. Im Falle von Cialis können als Nebenwirkung Kopfschmerzen, Schmerzen im Rücken oder der Muskulatur, ein gerötetes Gesicht oder eine verstopfte Nase auftreten. Mehr zu möglichen Nebenwirkungen, finden Sie in der folgenden Packungsbeilage:

Wechselwirkungen von Cialis 20 mg beachten

Auch sollten Sie auf Wechselwirkungen mit bestimmten anderen Medikamenten achten. Insbesondere ist eine Absprache mit einem Arzt erforderlich, wenn Sie Mittel gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck einnehmen.

Ebenso können mit Antidepressiva Wechselwirkungen auftreten. Auch das ist ein Grund, warum Sie grundsätzlich nicht Cialis einfach im Internet rezeptfrei bestellen sollten – das gesundheitliche Risiko ist einfach zu groß.

Wir von der Impotenz-Selbsthilfe Interessengemeinschaft halten das in Zeiten von Online-Kliniken wie 121doc oder EuroClinix auch nicht für notwendig und empfehlen unseren Mitglieder immer einen Arztbesuch, auch wenn es unangenehm ist, oder den Besuch einer Online-Klinik.

Cialis

Wirkstoff Tadalafil – bekannteste Viagra Alternative von Lilly Pharma

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Cialis

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 120 €
  • 8 Tabletten: ab 220 €
  • 12 Tabletten: ab 315 €
  • 16 Tabletten: ab 412 €
  • 32 Tabletten: ab 800 €

Tadalafil Stada

Cialis Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Potenzmittel bei Erektionsstörungen Tadalafil Stada

Dosierung 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 70 €
  • 8 Tabletten: ab 120 €
  • 12 Tabletten: ab 165 €
  • 16 Tabletten: ab 205 €
  • 32 Tabletten: ab 400 €

Das könnte Sie auch interessieren

Quellen und weitere Literatur

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Erektilen Dysfunktion http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000) https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
    § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG)
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html
  • WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010) https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html