Tadalafil Aristo – Das Cialis-Generikum von Aristo Pharma

Als am 15. November 2017 der Patentschutz auf Tadalafil, dem Wirkstoff in Cialis, auflief, konnten Generika-Hersteller ihr Cialis-Generikum auf den Markt bringen. Nach und nach haben diverse Pharmaunternehmen seit diesem Datum ein Generikum zu Cialis entwickelt. Darunter auch Tadalafil Aristo des Herstellers Aristo Pharma. Aristo Pharma ist aus dem Zusammenschluss mehrerer mittelständischer Pharmaunternehmen hervorgegangen und vereint somit eine breite Expertise in der Herstellung von Generika. Auch im Bereich Potenzmittel besitzt Aristo Pharma mit ihrem Generikum zu Viagra Erfahrung.

Was kostet Tadalafil Aristo 10 mg und 20mg?

DosierungTablettenTadalafil Aristo PreisCialis PreisAnbieter
10 mg4 Tabletten39,90 €90,81 €www.121doc.de
10 mg12 Tabletten79,90 €272,42 €s.o.
20 mg4 Tabletten39,81 €90,81 €s.o.
20 mg8 Tabletten74,80 €170,79 €s.o.
20 mg12 Tabletten88,90 €243,54 €s.o.

viagra-generikaSollten Sie keine Lust haben sich ein Rezept von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen, dann können Sie Potenzmittel bequem per Online-Rezept z.B bei 121doc erwerben: Mehr dazu unter: www.121doc.com

Allgemein sind Generika deutlich günstiger als ein Originalpräparat. Das ist auch im Falle von Cialis und seinen Generika der Fall. Tadalafil Aristo bewegt sich preislich somit deutlich unterhalb von Cialis. Hintergrund sind die Entwicklungskosten, die bei Cialis eingepreist sind, und die für ein Generikum wie Tadalafil Aristo entfallen.

Die genauen Preise für Tadalafil Aristo hängen von der Packungsgröße und Dosierung je Tablette ab. Tadalafil Aristo 10 mg gibt es in zwei Packungsgrößen mit jeweils vier oder zwölf Tablette. Die kleinere Packung kostet dabei EUR 39,90. Die größere Packung ist für EUR 79,90 zu bekommen. Tadalafil Aristo 20 mg gibt es in drei unterschiedlichen Packungsgrößen. Hier liegen die Preise bei EUR 39,81 für vier Tabletten, EUR 74,80 für acht Tabletten sowie EUR 88,90 für zwölf Tabletten.

Der Preisunterschied zu Cialis ist dabei beträchtlich. So zahlen Sie beispielsweise für Cialis 20 mg EUR 87,99 für vier Tabletten. Das ist mehr als das Doppelte zu Tadalafil Aristo in der gleichen Dosierung und Menge. Für zwölf Tabletten Cialis 20 mg ist der Unterschied in den Preisen sogar noch größer – hier bekommen Sie Tadalafil Aristo zu etwas mehr als einem Drittel des Preises von Cialis.

In welchen Dosierungen gibt es Tadalafil Aristo?

Cialis wird in verschiedenen Dosierungen angeboten. Die üblichen Dosierungen liegen hier bei 5 mg, 10 mg und 20 mg des Wirkstoffes Tadalafil pro Tablette. Tadalafil Aristo verzichtet bislang auf die Dosierung 5 mg und bietet das Medikament in den Dosierungen 10 mg und 20 mg an. Die Tabletten mit 20 mg Tadalafil sind zudem teilbar – im Gegensatz zu den 20-mg-Tabletten Cialis.

Warum ist Tadalafil Aristo günstiger als das Original?

Wie bereits erwähnt, liegt der wesentliche Grund in dem Preisunterschied zwischen Cialis und Tadalafil Aristo in den Entwicklungskosten. Lilly Pharma hat den Wirkstoff Tadalafil erforscht und musste in diese Erforschung und Entwicklung des Wirkstoffes hohe Summen investieren. Damit diese hohen Investitionen wieder zu Lilly Pharma zurückfließen, ist ein entsprechend hoher Preis auf da entwickelte Produkt Cialis notwendig – und der Patentschutz. Das Patent sichert für die Laufzeit die alleinige Nutzung von Tadalafil für diesen Zeitraum. Nur so gibt es einen Anreiz für privatwirtschaftliche Pharmaunternehmen, auch Forschung und Entwicklung zu betreiben.

Da aber nicht für unbegrenzte Zeit diese Monopolstellung aufrechterhalten bleiben soll, ist der Patentschutz nur eine begrenzte Zeit gültig. Nach diesem Zeitpunkt können andere Pharmaunternehmen den entwickelten Wirkstoff einfach kopieren und eigene Generika zu dem Originalpräparat entwickeln. Die Generika-Hersteller haben dann natürlich die hohen Entwicklungskosten nicht und können deutlich günstigere Preise setzen – auch weil meist schnell eine Wettbewerbssituation einsetzt. So ist es zu erklären, dass der Preisunterschied zwischen dem Original Cialis und dem Generikum Tadalafil Aristo so groß ausfällt.

viagra-generikaSollten Sie keine Lust haben sich ein Rezept von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen, dann können Sie Potenzmittel bequem per Online-Rezept z.B bei 121doc erwerben: Mehr dazu unter: www.121doc.com

Ist Tadalafil Aristo genauso gut wie das Original?

Demnach ist die Befürchtung, dass der Preisunterschied auf Unterschiede in der Qualität zurückzuführen ist, nicht gerechtfertigt. Ganz im Gegenteil, zwischen zugelassenen Generika und Originalpräparat sind keine qualitativen Unterschiede gegeben. Zum einen müssen auch Generika durch die strenge Zulassungsprozedur der Behörden, bevor sie auf dem Markt vertrieben werden dürfen. Zum anderen müssen Generika die sogenannte Bioäquivalenz zum Original aufzeigen. In der Wirkung darf es keine Unterschiede zwischen Original und Generikum geben.

Somit ist Tadalafil Aristo als zugelassenes Generikum zu Cialis genauso gut wie das Original. Die Bioäquivalenz sichert die gleiche Wirkungsweise zwischen diesen beiden Präparaten und die sonstigen Zulassungsbestimmungen die Qualität. Somit gibt es keine Unterschiede in der Art und Weise der Wirkung. Kleine Unterschiede zwischen den Mitteln kann es insofern geben, als dass unterschiedliche Zusatzstoffe Verwendung finden könnten. Die haben aber keinen Einfluss auf die Wirkung.

Sind die Nebenwirkungen von Tadalafil Aristo die gleichen?

Da es in der Wirkung keinerlei Unterschiede zwischen Cialis und Tadalafil Aristo gibt, sind auch die potenziell durch Tadalafil ausgelösten Nebenwirkungen bei beiden Präparaten identisch. Wie auch bei Cialis können somit beispielsweise Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase oder ein gerötetes Gesicht als Nebenwirkung nach der Einnahme von Tadalafil Aristo auftreten. Unterschiede können allenfalls dann auftreten, wenn Sie auf einen Zusatzstoff allergisch reagieren, der in dem einen Mittel enthalten ist und in dem anderen nicht.

Weiterhin bedeuten die gleiche Wirkungsweise und identische Nebenwirkungen auch, dass Sie bei Vorerkrankungen und bei der Einnahme bestimmter anderer Medikamente mit Tadalafil Aristo genauso vorsichtig sein müssen wie mit Cialis. Das gilt insbesondere bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Einnahme von Medikamenten gegen diese Erkrankungen. Auch weitere mögliche Wechselwirkungen müssen Sie beachten. Lassen Sie sich daher vor der Einnahme von Tadalafil Aristo ausführlich von Ihrem Arzt aufklären. Wie Cialis ist Tadalafil Aristo verschreibungspflichtig.

viagra-generikaSollten Sie keine Lust haben sich ein Rezept von ihrem Hausarzt ausstellen zu lassen, dann können Sie Potenzmittel bequem per Online-Rezept z.B bei 121doc erwerben: Mehr dazu unter: www.121doc.com

Tadalafil Aristo – Das Cialis-Generikum von Aristo Pharma
3.9 (77.5%) 24 votes