Kann man Viagra legal online kaufen?

Zuletzt aktualisiert: Mai 2019

Viagra legal online kaufen

Was viele Patienten nicht wissen: Ja! Es besteht die Möglichkeit, Viagra online legal zu erwerben – auch für deutsche Patienten. Online-Praxen sind in Deutschland zwar nicht erlaubt, aber in Großbritannien und in den Niederlanden. Dort dürfen einige bestimmte medizinische Leistungen auch über das Internet angeboten werden, darunter das Verschreiben von Mitteln wie Viagra oder Cialis gegen Erektionsstörungen.

Gleichzeitig gilt die sogenannte EU-Richtlinie zur Patientenmobilität, die es jedem EU-Bürger erlaubt, medizinische Leistungen in einem anderen EU-Land zu suchen. So können auch deutsche Patienten eine britische oder niederländische Online-Praxis und Versandapotheke nutzen und auf diesem Wege legal Viagra im Internet bestellen.

Ausgewählte Online-Praxen im Überblick

eurorclinix

28 Tabletten: 214,95 €
56 Tabletten: 374.95 €
84 Tabletten: 474.95 €
121doc
28 Tabletten: 214,95 €
56 Tabletten: 374.95 €
84 Tabletten: 474.95 €
121doc
28 Tabletten: 214,95 €
56 Tabletten: 374.95 €
84 Tabletten: 474.95 €
121doc
28 Tabletten: 182,70 €
56 Tabletten: 355,50 €
84 Tabletten: 450,20 €
treated28 Tabletten: 187,09 €
56 Tabletten: 371,45 €
84 Tabletten: 499,89 €

So funktioniert der legale Kauf von Viagra

1. Legale Online-Klinik auswählen

Die Vorgehensweise, um legal an Viagra über das Internet zu kommen, ist sehr einfach. Sie besuchen die Internetseite einer legalen Online-Praxis, beispielsweise EuroClinix.

2. Fragebogen wahrheitsgemäß ausfüllen

Dort rufen Sie dann eine Online-Sprechstunde zu dem Thema, das Sie benötigen auf. In diesem Fall wäre das das Thema Erektionsstörungen.

Die Sprechstunde beginnt als neuer Patient mit dem Online-Fragebogen, den Sie dann wahrheitsgemäß ausfüllen müssen. Die Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, damit die Auswertung durch einen Arzt zügig erfolgen kann.

3. Medikament auswählen

Nach Beantwortung der Fragen erscheint eine Liste mit Medikamenten und Preisangaben, aus denen man sein Wunschmedikament aussuchen kann. Beispielsweise wird dann dort auch Viagra gelistet. Auch unterschiedliche Packungsgrößen und eventuell auch unterschiedliche Dosierungen können ausgesucht werden.

Wenn ein Arzt den Fragebogen ausgewertet hat, erhalten Sie eine entsprechende E-Mail. Das ausgestellte Rezept wird dann automatisch in der Versandapotheke eingelöst und Sie erhalten innerhalb weniger Tage das Medikament zu sich nach Hause geschickt.

Wie sieht es nach dem Brexit aus?

dokteronline alternative

EuroClinix ist in England beheimatet. So lange Großbritannien den Brexit nicht vollzogen hat, ist die Nutzung von EuroClinix eine völlige legale Möglichkeit, Viagra im Internet zu bestellen. Nach dem Brexit sieht das möglicherweise anders aus.

Je nach Einigung zwischen Großbritannien und der EU gilt die Richtlinie oder ein entsprechender Ersatz zur Patientenmobilität mit britischen Online-Praxen nicht mehr. Für deutsche Patienten fällt diese legale Möglichkeit, im Internet Viagra zu bestellen, dann weg.

Vorsicht vor unseriösen Angeboten im Netz

Auch wenn der Brexit irgendwann vollzogen ist, sollten Sie keinesfalls auf unseriöse Anbieter im Internet zurückgreifen. Leider gibt es sehr viele Online-Shops, in denen Sie Viagra und Viagra-Generika sogar rezeptfrei bestellen können. Viele dieser Medikamente sind allerdings Fälschungen.

Sie machen sich sogar strafbar, wenn Sie solche Medikamente von außerhalb der EU einführen lassen. Das sicher noch größere Problem ist aber die gesundheitliche Gefahr, die Sie mit der Einnahme solcher Medikamente eingehen.

Diese Medikamente werden oft unter sehr schwierigen Bedingungen hergestellt, sodass Verunreinigungen beispielsweise mit Schwermetallen nicht ungewöhnlich ist. Schwermetalle führen zu Vergiftungserscheinungen, die starke gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Weitere Probleme können billige Zusatzstoffe und falsche Dosierungen verursachen. Erstere lösen leichter allergische Reaktionen aus und letztere führen bei zu hoher Dosierung schneller zu stärkeren Nebenwirkungen.

Tipp: Viagra-Generika von Stada

Suchen Sie sich auf jeden Fall eine legale Bezugsmöglichkeit für Viagra, bei der auch ein Arzt involviert ist. Wenn Sie nicht das teure Original Viagra haben wollen, greifen Sie zu einem zugelassenen Generikum wie beispielsweise Sildenafil Stada. Das ist ein Viagra-Generikum des bekannten deutschen Generikaherstellers Stada. Dieser ist seit Jahrzehnten mit hochwertigen Generika auf den Markt und bietet mit seinem Viagra-Generikum eine preisgünstige Alternative zum Original an.

Sildenafil Stada

Viagra Generika
Von Stada (Deutschland) hergestellt

Sildenafil Stada Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Dosierung 25 mg:

  • 4 Tabletten: ab 55 €
  • 8 Tabletten: ab 84 €
  • 12 Tabletten: ab 110 €
  • 16 Tabletten: ab 140 €
  • 32 Tabletten: ab 239 €

5 (100%) 2 vote[s]