Was ist SildeHEXAL?

SildeHEXAL ist ein Generikum zu Viagra, das wie auch das Originalpräparat den Wirkstoff Sildenafil zur Behandlung von Erektionsstörungen nutzt. Hersteller von SildeHEXAL ist das Pharmaunternehmen Hexal, das diverse Generika produziert und vertreibt. Das Generikum hat einen strengen Zulassungsprozess durchlaufen und wirkt äquivalent wie auch das Originalprodukt Viagra. Lediglich in der Zusammensetzung der Hilfsstoffe unterscheidet sich SildeHEXAL leicht vom Originalprodukt.

Wie auch Viagra zählt SildeHEXAL zu den sogenannten PDE5-Hemmern. Der Wirkstoff Sildenafil greift in den biochemischen Prozess der Erektion ein, indem es das Enzym PDE5 hemmt. PDE5 selbst ist für den Abbau des Stoffes cGMP verantwortlich. Durch cGMP entspannen sich die Muskeln um die feinen Arterien im Penis, sodass Blut in die Schwellkörper einfließen kann. Wenn PDE5 gehemmt wird, bleibt der cGMP-Spiegel hoch und die Durchblutung im Penis wird gefördert. Dadurch ist eine stärkere und länger andauernde Erektion möglich.

Kann ich SildeHEXAL ohne Rezept online kaufen?

Wie alle PDE5-Hemmer ist auch SildeHEXAL verschreibungspflichtig. Ohne Rezept ist es damit nicht legal zu bekommen. Eine ärztliche Untersuchung und Diagnose muss somit im Vorfeld erfolgen, bevor SildeHEXAL in einer Apotheke per Rezept erworben werden kann. Rezeptfreie Angebote, die sich schnell im Internet finden lassen, sind somit illegal und zudem gesundheitsgefährdend. Nicht selten sind die hier vertriebenen Medikamente gefälscht, schlecht produziert oder verunreinigt. Im besten Fall zeigt sich keine Wirkung, schlimmstenfalls ist die Einnahme lebensbedrohlich. (Siehe auch: Vorsicht vor PDE5-Hemmern auf dem Schwarzmarkt)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, persönlich von Angesicht zu Angesicht einen Arzt aufgrund von Erektionsstörungen aufzusuchen, gibt es eine einfache Alternative. Online-Praxen wie DrEd oder Doktoronline bieten medizinische Dienstleistungen über das Internet an – völlig legal. Zugelassene Ärzte betreuen die Patienten und werten Online-Fragebögen aus. Wenn medizinisch nichts dagegen spricht, wird auch ein Rezept für SildeHEXAL ausgestellt, das direkt bei der angeschlossenen Versandapotheke eingelöst werden kann. So wird das Präparat direkt nach Hause geschickt.

Wie lange wirkt SildeHEXAL?

SildeHEXAL ist nicht nur in seiner Wirkungsweise zu Viagra identisch, sondern auch bei der Wirkungsdauer. Es sollte eine halbe bis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, damit es seine Wirkung entfalten kann. Die Wirkung hält bis zu vier Stunden nach der Einnahme an. Dabei ist zu beachten, dass die Erektion nicht allein durch die Einnahme entsteht, sondern ganz natürlich ein sexueller Stimulus erfolgen muss. Nach dem Orgasmus klingt die Erektion ganz natürlich wieder ab. Die Wirkungsdauer schwankt je nach Person, bei Alkoholkonsum oder fettigen Essen kann sich der Zeitraum bis zur Wirkung verlängern.

Wann sollte ich SildeHEXAL nicht einnehmen?

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von SildeHEXAL ist dann geboten, wenn bereits bestimmte Vorerkrankungen existieren und bestimmte Medikamente eingenommen werden müssen. Die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten kann schwere gesundheitliche Folgen haben, weswegen Vorerkrankungen und Medikamenteneinnahme genau mit einem Arzt besprochen werden müssen, bevor SildeHEXAL verschrieben werden kann.

Insbesondere ist Vorsicht geboten bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck sowie eine medikamentöse Behandlung dagegen. Auch bei einem kürzlich zurückliegenden Herzinfarkt oder Schlaganfall ist die Einnahme von SildeHEXAL nicht zu empfehlen. Eine Einnahme sollte ebenfalls nicht bei schweren Leberschäden erfolgen. Werden gleichzeitig Antidepressiva eingenommen, können sich die Wirkungen gegenseitig aufheben. Diabetiker müssen ebenfalls bei der Einnahme von SildeHEXAL vorsichtig sein und diese mit einem Arzt absprechen.

Welche Nebenwirkungen können durch SildeHEXAL verursacht werden?

Wie bei jedem Medikament können auch bei der Einnahme von SildeHEXAL Nebenwirkungen auftreten. Die meisten Nebenwirkungen sind jedoch vergleichsweise harmlos und gehen von alleine wieder zurück. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Probleme und Sehstörungen sowie seltener Schmerzen in der Brust oder eine Veränderung des Blutdrucks. Sehr selten können auch schwerere Nebenwirkungen wie Krampfanfälle, Herzinfarkt, Schlaganfall oder ein Ausfall der Sehkraft auftreten. In solchen Fällen ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei einer zu starken Dosierung kann es in seltenen Fällen auch zu einer Dauererektion kommen. Hält diese länger als vier Stunden an, sollte ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden.

Was kostet SildeHEXAL und welche Dosierungen gibt es?

Die Kosten von SidleHEXAL richten sich nach der Dosierung pro Tablette (in Milligramm des enthaltenen Wirkstoffs Sildenfafil) sowie die Verpackungsgröße. Die Kosten sind in einer Versandapotheke nicht günstiger als in einer lokal ansässigen Apotheke – nach dem Arzneimittelgesetz gelten für gleiche Verpackungen eines Medikaments die gleichen Preise deutschlandweit. Von SildeHEXAl gibt es insgesamt vier verschiedene Dosierungen – 25, 50, 75 und 100mg – in jeweils drei unterschiedlichen Verpackungsgrößen. Die 75mg-Dosierung wird dabei eher selten verkauft.

  • Die niedrigste Dosierung von 25mg in der kleinsten Verpackung mit vier Tabletten ist bereits für EUR 14,95 zu bekommen.
  • Zwölf Tabletten in dieser Dosierung kosten EUR 22,90 und 24 Tabletten EUR 37,50.
  • Die Standard-Dosierung von 50mg beginnt preislich bei EUR 19,96 für vier Tabletten, EUR 29,80 für zwölf und schließlich EUR 49,94 für 24 Tabletten.
  • Die höchste Dosierung von 100mg gibt es dann für EUR 24,95, EUR 49,94 sowie EUR 79,94 für jeweils vier, zwölf oder 24 Tabletten.